Klinik für Frührehabilitation und Physikalische Medizin

Wir bieten das komplette Spektrum der Frührehabilitation und der physikalischen Medizin. Das sind unsere Behandlungsschwerpunkte: 

Neurologische und Fachübergreifende Frührehabilitation
In der Frührehabilitation werden Patientinnen und Patienten mit schwersten funktionellen Einschränkungen bereits während der akutmedizinischen Therapie nach der intensivmedizinischen Phase durch ein multiprofessionelles Rehabilitationsteam behandelt. Sie werden diagnostisch und medizinisch entsprechend ihrem akutmedizinischen Behandlungsbedarf versorgt und erhalten optimale therapeutische Förderung.

Geriatrische Frührehablitation
Auch hier gilt: akutmedizinische Versorgung und frühestmögliche Rehabilitation, um Funktionsdefizite bei geriatrischen Patientinnen und Patienten, z.B. nach einem operativ behandelten Oberschenkelhalsbruch, zu verbessern.

Multimodale Schmerztherapie bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
Wir helfen mit Diagnostik und medizinischer Therapie und erarbeiten mit dem multidisziplinären Behandlungsteam tragfähige Therapiekonzepte.

Ein multidisziplinäres Team garantiert optimale Rehabilitation

Das ärztliche Team setzt sich zusammen aus Fachärzten und -ärztinnen für Physikalische  Medizin und Rehabilitation, Innere Medizin, Neurologie, Neurochirurgie und Schmerztherapie. Die Therapeutinnen und Therapeuten sind in den Disziplinen Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Psychologie, Physikalische Therapie, Musiktherapie und Sozialpädagogik qualifiziert. Die Pflegekräfte haben eine Zusatzausbildung in Rehabilitationspflege. Das Team zeichnet sich durch Expertise und Leidenschaft für die Rehabilitation aus.

Die Klinik für Frührehabilitation und Physikalische Medizin versorgt als zentrale Dienstleistung die Patientinnen und Patienten des gesamten Klinikums mit Physiotherapeuten, Ergotherpauten und Masseuren, um Menschen mit funktionellen Defiziten in allen Fachgebieten zu fördern. Gemeinsam mit den Kliniken für Neurologie und Neurochirurgie arbeiten wir im Neurozentrum zusammen, das garantiert eine fruchtbare interdisziplinäre Behandlung. Die Klinik ist außerdem Teil des Osteoporosezentrums Bogenhausen.

Sekretariat Telefon: (089) 9270-2401
Telefax: (089) 9270-2115
physikalischemed.kb(at)klinikum-muenchen.de
Station 28 Telefon: (089) 9270-2578
Telefax: (089) 9270-3519
Station 38 Telefon: (089) 9270-2073
Telefax: (089) 9270-3517
Praxis für Physikalische und Rehabilitative Medizin am Medicenter Bogenhausen www.medicenter-bogenhausen.com
Weitere Informationen finden Sie unter Sprechstunden & Anmeldung.

Unsere Spezialistinnen & Spezialisten für Sie