Onkologische Tagesklinik

Sektionsleiter Interdisziplinäre Onkologie
Ltd. Oberarzt Dr. med. Martin Fuchs

Anmeldung
Telefon: (089) 9270-2857

Ort
E1, Station 11a

Öffnungszeit
Montag-Freitag 7.30-18.30 Uhr

In unserer interdisziplinären Onkologischen Tagklinik werden Patienten mit soliden Tumoren des Verdauungstraktes, der Lunge, des Urogenitaltraktes und des Gehirns ambulant betreut und behandelt. Wichtig ist uns hierbei, dass wir unsere Patienten medizinisch fundiert und nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft versorgen. Dabei stimmen wir die Therapiekonzepte individuell auf unsere Patienten ab. In enger Zusammenarbeit mit der Abteilung für Radiologie und Chirurgie bestimmen wir den optimalen Zeitpunkt und Abfolge von chirurgischen Eingriffen, radiologisch-interventionellen Verfahren und möglichen tumorspezifischen medikamentösen Therapien. Eventuell notwendige strahlentherapeutische Maßnahmen werden in der räumlich angeschlossenen Praxis für Strahlentherapie durchgeführt. Um unseren Patienten auch neue, noch nicht etablierte Medikamente und Therapieverfahren anbieten zu können, beteiligen wir uns an vielen klinischen Studien.

Doch wissen wir, dass die bestmögliche moderne Therapie ohne menschliche Anteilnahme, Einfühlungsvermögen und Verständnis wenig Wert haben. Wir betreuen daher unsere Patienten durch ein medizinisch und menschlich erfahrenes Team von Ärzten, Pflegekräften und Psychoonkologen. Bei Bedarf steht uns eine Ernährungsberaterin zur Seite, unser Sozialdienst kümmert sich um eine eventuelle Verbesserung der häuslichen Versorgung und organisiert stationäre rehabilitative Maßnahmen oder Anschlussheilbehandlungen.

Unsere interdisziplinäre onkologische Tagklinik wurde 2004 eröffnet und hat sich in den letzten Jahren als feste Institution in der Behandlung onkologischer Patienten etablieren können. 2007 konnte sich das Klinikum Bogenhausen als erste Klinik in München als „Darmzentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.“ zertifizieren. 2010 und 2011 erfolgte die Zertifizierung zum Pankreaskarzinomzentrum und Lungenkarzinomzentrum der DKG. Seit 2014 ist das Krankenhaus Bogenhausen auch als „Onkologisches Zentrum“ der DKG zertifiziert.

Auf insgesamt 30 Therapieplätzen verabreichen wir ambulant Chemotherapeutika (auch über tragbare Pumpensysteme) und tumorspezifische Antikörpertherapien. Pro Jahr werden onkologische Patienten/-innen an 7500 Behandlungstagen therapiert. Die Betreuung erfolgt durch die jeweilige Fachabteilung unseres Hauses. Die Tagklinik steht unter Leitung eines Facharztes für Gastroenterologie, Hämatologie, Internistische Onkologie und Palliativmedizin und unter pflegerischer Leitung einer Fachpflegekraft für Onkologie.

Für alle Tumorpatienten wird vor Beginn einer Therapie ein individueller, oftmals multimodaler Behandlungsplan in unserem Interdisziplinären Tumorboard festgelegt. Diese Expertenkomission tagt 2 mal pro Woche, hier werden auf Wunsch auch gerne Patienten aus Praxen niedergelassener Kollegen besprochen.

Interdisziplinäre Onkologische Tagesklinik

Weitere Informationen über unser Angebot in der onkologischen Tagesklinik, was uns auszeichnet und wie Sie zu uns kommen, erhalten Sie hier.

Download, PDF, 454 KB