Sprechstunden & Anmeldung. Wir sind für Sie da!

Auf dieser Seite

Mehr Ruhe und Privatsphäre: Ihr Zimmer mit Komfort-Paket!

Möchten Sie Ihren Aufenthalt bei uns in einem 1-Bett-Zimmer verbringen oder vom Chefarzt persönlich behandelt werden? Hier finden Sie unsere Wahlleistungen.

Komfort- und Wahlleistungen am Klinikum Bogenhausen

Patientenanmeldung

Anmeldung

Unser Casemanagement (s. rechts) steht zur Anmeldung für alle stationären oder ambulanten Behandlungen zur Verfügung. Sie werden mit einem kompetenten ärztlichen Ansprechpartner verbunden, wenn noch Klärungsbedarf besteht. Für unsere Sprechstunden finden Sie Anmeldeinformationen hier.

Notfälle

Für Notfälle steht durchgehend unsere Präklinik für Sie offen. Ist eine gastroenterologische Fachmeinung/Untersuchung/Therapie erforderlich, wird rund um die Uhr unser Spezialist hinzugezogen. Auch in Notfallsituationen ist es bei spezifisch gastroenterologischen Fragen wertvoll, wenn Sie uns vorab über unser Casemanagement benachrichtigen – auch kurzfristig können wir für Sie Vorbereitungen treffen.

Ambulante Besuche

Sollen bei Ihnen Sonografien, Endoskopien oder Behandlungen ambulant durchgeführt werden, erhalten Sie alle nötigen Informationen von unserem Casemanager:

Wo und wann soll ich mich einfinden? Ist eine spezielle Vorbereitung oder Nüchternzeit erforderlich? Welche Vorbefunde sind nötig? Ist ein Aufklärungsgespräch vorab bei uns oder Ihrem Hausarzt notwendig? Müssen Medikamente vorab abgesetzt werden?

Stationäre Aufenthalte

In unserer Abteilung stehen Ihnen 2-Bett-Zimmer und in begrenzter Anzahl 1-Bett-Zimmer zur Verfügung. Jedes Zimmer verfügt über:

  • Ein eigenes Bad mit WC und Dusche

  • Einen abschließbaren Kleiderschrank und Nachtkonsole

  • Ihr persönliches TV- und Radiogerät (Benutzung gegen Gebühr und mit Kopfhörern. Kopfhörer können mitgebracht oder bei uns erworben werden)

  • Ihr persönliches Telefon (Benutzung gegen Gebühr)

  • Für Internetnutzung stehen im Erdgeschoß PC-Arbeitsplätze zur Verfügung (gegen Gebühr)

Weitere Informationen zu Ausstattung und Serviceangeboten finden Sie unter der Rubrik „Patienten und Besucher“.

Sprechstunden (vor- und nachstationär)

Sprechstunde chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn / Colitis ulcerosa)

Für Patienten und ihre betreuenden Ärzte

Anmeldung

Sekretariat der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie

Ort

UG, Flur C, Biblothek der 2. Medizinischen Abteilung

Zeit

am 1. und 3. Mittwoch jeden Monats
15.30-16.30 Uhr

Immer mehr Menschen erkranken an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung. Zwar  können beide Erkrankungsformen, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa derzeit nicht ausgeheilt werden. Dennoch lässt sich durch eine optimale medikamentöse Therapie oder einen sorgfältig bedachten operativen Eingriff vielfach eine gute Lebensqualität erreichen.

Die Auswahl des geeigneten Medikamentes bzw. die Entscheidung über den richtigen Operationszeitpunkt ist oft nicht einfach. Dies betrifft insbesondere immunsuppressiv wirkende Medikamente sowie neue gegen Entzündungsmediatoren gerichtete Therapien (z.B. Infliximab).

Hier möchten wir Ihnen unsere Erfahrung in der Therapie chronisch entzündlicher Darmerkrankungen zur Verfügung stellen. Grundsatz unserer Behandlungsphilosophie ist die interdisziplinäre gastroenterologisch - abdominalchirurgische Betreuung. Dieses Konzept haben wir bereits 1997 auf unserer interdisziplinären Station 15 eingeführt.

Unser Serviceangebot möchten wir nun im Interesse unserer Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und unserer kooperierenden niedergelassenen Kollegen durch eine interdisziplinäre Sprechstunde ergänzen.

Ernährungsberatung für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn / Colitis ulcerosa)

Anmeldung

Sekretariat Prof. Dr. W. Schepp
Telefon: (089) 9270-2061
U1 Raum 323

Ort

Bibliothek des Abdominalzentrums, U1, Ende Flur von Sekretariat Prof. Schepp, Raum 589

Zeit

Einmal pro Monat
18.00-19.30 Uhr

Ärztlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einer Diätberaterin diskutieren Fragen zur Ernährung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Alle Informationen finden Sie auch in unserem Faltblatt "Richtige Ernährung bei Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa" unter Infomaterial

Sprechstunde Inkontinenz/Beckenboden/Obstipation/Proktologie

Anmeldung

Gastrolabor
Telefon: (089) 9270-2269

Ort

Gastrolabor U1 Flur C

Zeit

Nach telefonischer Vereinbarung

Wir stehen Ihnen mit einer spezialisierten Sprechstunde zu den Bereichen

  • Stuhlinkontinenz,
  • Obstipation,
  • Beckenbodenstörungen und
  • proktologische Erkrankungen zur Verfügung.

Das volle diagnostische Spektrum mit

  • Rektummanometrie,
  • Rektumendosonografie,
  • funktioneller Proktoskopie,
  • Sphincter-EMG, Defäkografie und
  • Colon-Transit-Zeitmessung

erlaubt eine präzise Einschätzung der Ursachen und Therapieempfehlung.

Anschliessend kann neben konservativen, medikamentösen  Therapieempfehlungen beispielsweise ein Biofeedbacktraining organisiert und eingeleitet werden. In Zusammenarbeit mit der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie bieten wir alle modernen Operationsverfahren, wie

  • sakrale Nervenstimulation,
  • dynamische Gracilis-Plastiken,
  • Repair-Operationen,
  • laparoskopische Resektionsrektopexien etc. an.

Sprechstunde Hepatologie

Anmeldung

Casemanagement
Telefon: (089) 9270-2244

Ort

Station 14, Obergeschoß E1, Raum E1 015

Zeit

Jeden Mittwoch ab 14 Uhr
nach telefonischer Vereinbarung

Diese Sprechstunde richtet sich sowohl an Patienten mit vermuteter unklarer Lebererkrankung (z.B. unklar erhöhte Leberwerte), als auch mit bekannter komplexer Erkrankung. Schwerpunkte sind virale Hepatitiden, Autoimmunhepatitis und –gallenwegserkrankungen, sowie Leberzirrhose durch Nahrungsmittel und Gifte.

Neben einer reinen Beratung im Rahmen der Sprechstunde kann auch das volle Spektrum an laborativen und apparativen Untersuchungen veranlasst werden.

Für weiterführende komplexe Therapien wie Ligatur, Sklerosierung oder TIPSS-Behandlung von Speiseröhrenkrampfadern (Ösophagusvarizen) oder der Stabilisierung einer entgleisten Leberzirrhose kann eine stationäre Behandlung eingeleitet werden.

Ambulanz

Chefarztambulanz

Anmeldung

Sekretariat
Telefon: (089) 9270-2061

Ort

U1, Sekretariat Prof. Dr. med. Schepp

Zeit

Nach telefonischer Vereinbarung

Die Rückmeldung zu Ihrem Patientenerlebnis zählt!

Lob, Kritik, Beschwerde. Ihre Erfahrungen mit uns

Wir möchten unsere Angebote verbessern. Ihre Rückmeldungen begreifen wir als Chance und sind für Ihre wertvollen Hinweise dankbar. Bitte teilen Sie Ihre Erlebnisse mit uns!

Meine Erfahrung mit dem Klinikum Bogenhausen