Die Leistungen der Klinik für Pneumologie und Pneumologische Onkologie im Überblick

Tumorerkrankungen (Lunge, Rippenfell („Pleura“), Brusthöhle)

  • Invasive Diagnostik und Therapie mit sämtlichen bronchoskopischen Techniken incl. Lasertherapie,  Argonplasmakoagulation, Kryosonde  und Stentversorgung
  • Ultraschallgesteuerte Pleura(=Rippenfell)eingriffe und transthorakale Lungenbiopsie
  • Chemotherapie, palliative Tumortherapie mit Pleuradrainage und Pleurodese, Schmerztherapie
  • Sämtliche bildgebenden Verfahren incl. PET-CT (Positronenemissionstomographie) sowie interventionelle radiologische Verfahren (z.B. Chemoembolisation, Radiofrequenzablation, computertomographisch gesteuerte Organpunktionen zur Gewebesicherung) in Zusammenarbeit mit unserem Institut für Radiologie
  • Abklärung der technischen und funktionellen Operabilität
  • Vorbereitung und Organisation der weiteren operativen Therapie durch unsere Kollegen der Thoraxchirurgie bei operablen Tumorstadien
  • Interdisziplinäre Besprechung der Fälle in der Tumorkonferenz

Atemwegserkrankungen

  • Differenzierte Lungenfunktionsdiagnostik mit Spirometrie, Bodyplethysmographie, Diffusionsmessung, Funktionsbestimmung der Atemmuskelpumpe, unspezifische bronchiale Provokation, allergologische Diagnostik, Spiroergometrie
  • Bronchoskopische Lungenvolumenreduktion bei Lungenüberblähung („Lungenemphysem“) mittels z.B. Coil- oder Ventilimplantation
  • Inhalationsschulung, COPD-Schulung

Entzündliche Lungen- und Rippenfellerkrankungen

  • Invasive Behandlung und Diagnostik durch Pleurapunktion, Pleuradrainage, Lungenpunktion und bronchoskopische Techniken sowie (videoassistierte minimal-invasive) Thorakoskopie in Zusammenarbeit mit unserer Thoraxchirugie
  • Einleitung antimikrobieller und immunsuppressiver Therapien

Lungengefäßerkrankungen

  • Spezielle Leistungsdiagnostik mit Spiroergometrie auf Fahrradergometer und 6-Minuten-Gehtest
  • Nicht-invasive und invasive Diagnostik und Behandlung der pulmonalen Hypertonie in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kardiologie und der Klinik für Rheumatologie
  • Abklärung pulmonaler Manifestation von Systemerkrankungen durch invasive Diagnostik und Funktionsuntersuchungen

Pneumologische Betreuung auf den Intensivstationen

  • Therapeutische und diagnostische Bronchoskopien, Durchführung von Punktionstracheotomien
  • Einleitung invasiver und nicht-invasiver Beatmung
  • Bronchoskopie zur Diagnostik von Schluckstörungen (mit Logopäden)
  • Diagnostische und therapeutische Pleuraeingriffe

Nicht invasive Beatmung und schlafassoziierte Erkrankungen

  • Diagnostik und Therapie von Schlafstörungen in Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurologie im stationären Schlaflabor, Polysomnographie, Videomonitoring
  • Ambulantes Schlaf-Apnoe-Screening (Polygraphie)
  • Einleitung von nicht invasiver Beatmung und nächtlicher CPAP-Versorgung bei schlafbezogenen Atemstörungen oder Atempumpenschwäche im Rahmen verschiedenster Erkrankungen

Spezialgebiet: Schlafstörungen

Spezialgebiet: Schlafmedizin / Schlaflabor

In unserem Schlaflabor kommen wir den Ursachen von Schlafstörungen auf die Schliche und bieten kompetente therapeutische Hilfe.

Schlafambulanz und Schlaflabor in München Bogenhausen

Weitere Angebote für Patienten