Ihr Kontakt zu unserer Abteilung
Telefon: (089) 6210-2982
» E-Mail an das Sekretariat

Physikalische Medizin und Rehabilitation, Naturheilverfahren und Spezielle Schmerztherapie

Unsere Klinik in Zahlen
Stationär ~ 3000 Patienten / Jahr*
Mitarbeiter 4 Fachärzte*
~ 30 Therapeuten

Die Klinik für Physikalische Medizin und Rehabilitation, Naturheilverfahren und Spezielle Schmerztherapie in Harlaching ist unter der Leitung von Priv. Doz. Dr. med. Dr. med. habil. Peter Schöps für die PD Dr. Dr. Peter SchöpsPD Dr. Dr. Peter Schöpsphysikalisch-medizinische Diagnostik und Behandlung von Patientinnen und Patienten aller Fachkliniken des Hauses zuständig, die einer frühzeitig begleitenden Therapie oder einer frühfunktionellen Rehabilitation bedürfen. 

Es werden Methoden der Physiotherapie (Krankengymnastik), der physikalischen und der manuellen Therapie, der Naturheilverfahren und der Balneo- und Klimatherapie angewendet. Aus diesen Behandlungsschwerpunkten entwickelt ein Team aus Ärzten, Physio- und Ergotherapeuten und Masseuren ein jeweils individuelles Therapiekonzept.  

Alle Bereiche der Physikalischen Medizin. So individuell wie Sie selbst.

Im klassichen Sinn umfasst Physikalische Therapie verschiedene Massageformen, unterstützende Wärme- und Kältetherapie, verschiedene Arten der Wassertherapie, Elektrotherapie und Ultraschall. In der Physiotherapie (Krankengymnastik) werden vornehmlich aktive aber auch passive (d.h. durch den Therapeuten geführte) Verfahren der Bewegungstherapie angewendet. In der Manuellen Medizin stehen der Bewegungsapparat und dessen Funktionsfähigkeit im Mittelpunkt. Die Rehabilitation versucht, den Patient/die Patientin den Ausgleich gestörter Funktionen, die Anpassung an den Verlust der gesundheitlichen Integrität und die Kompensation irreversibler Schäden zu ermöglichen. Damit wird die individuelle berufliche und soziale Wiedereingliederung erleichtert.  

Naturheilkunde und Schmerztherapie. Hilfe durch Anregung der Selbstheilungskräfte.

Die Basis in der Naturheilkunde ist die Anregung der Selbstheilungskräfte. Es werden natürliche und naturgegebene Substanzen und Reize zur Therapie verwendet. Die Behandlung wird u. a. mit Heilpflanzen, Wasser, Kälte, Wärme, körperlicher Bewegung und unterschiedlichen klimatischen Bedingungen durchgeführt.  

Gemeinsam mit der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie leitet die Klinik für Physikalische Medizin die Interdisziplinäre Tagesklinik für Schmerzdiagnostik und Schmerztherapie. Hier werden Menschen mit vor allem chronischen Schmerzen mithilfe individuell abgestimmter multimodaler Schmerztherapieprogramme betreut und behandelt. 

* Zahlen sind dem gesetzlichen Qualitätsbericht §131 entnommen

Diagnostik & Behandlung. Unsere Leistungen im Überblick.

Unsere Behandlungsschwerpunkte und Leistungen im interdisziplinären Team aus Ärzten und Therapeuten

Zu Diagnostik & Behandlung Physikalische Medizin in Harlaching

Vorgestellt: Unser Behandlungsteam

Unser ärztliches Leitungsteam um Priv. Doz. Dr. med. Dr. med. habil. Peter Schöps. Finden Sie hier direkte Kontaktdaten.

Zu Ärzte, Spezialisten, Therapeuten Physikalische Medizin Harlaching

Kontakt & Anmeldung. Wir sind für Sie da!

Unsere Leistungen für stationäre Patenten im Klinikum Harlaching, sowie Möglichkeiten für unsere ambulanten Behandlungsangebote.

Zu Kontakt & Anmeldung Physikalische Medizin in Harlaching

Tagesklinik für Schmerztherapie. Hilfe bei chronischen Schmerzen.

Unser schmerztherapeutisches Spezialistenteam behandelt Ihre chronischen Schmerzen tagsüber. Die Abende und Nächte verbringen Sie zu Hause.

Zur Tagesklinik für Schmerztherapie am Klinikum Harlaching

Leitbild der Klinik

Präambel

Die Klinik für Physikalische Medizin und Rehabilitation, Naturheilverfahren und Spezielle Schmerztherapie ist in die Städtisches Klinikum München GmbH, Klinikum Harlaching, integriert. Sie stellt eine wesentliche Säule in der Behandlung von Patientinnen und Patienten der bettenführenden Kliniken dar. Durch diese Dienstleistungsarbeit ergeben sich zahlreiche Schnittstellen mit persönlichen und strukturellen Interaktionen. Das Leitbild unserer Klinik basiert auf dem Leitbild der Städtisches Klinikum München GmbH und ist Ausdruck unserer Identität und gelebten Grundhaltung. 

Die strategische Ausrichtung unserer Klinik

  • Die Aufgaben der Klinik sind die physikalisch-medizinische Diagnostik und die Therapie von Krankheitsbildern aller medizinischen Fachrichtungen, die nach er WHO (Weltgesundheitsorganisation) sich im Sinne der ICF (International Classification of Functioning, Disability and Health) durch Funktionsstörungen, Symptome und Einschränkungen der Aktivität und der Partizipation äußern.
  • Im Sinne einer Qualitätssicherung beteiligen wir uns an der Erstellung von Behandlungspfaden und erarbeiten klinikinterne Leitlinien und Standards und erweitern unser Angebot für Therapiegruppen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch

  • Wir setzen all unsere beruflichen Fähigkeiten ein um, angepasst an die individuelle Krankheitssituation, die Erkrankung und die körperlichen Defizite der Patient/innen zu lindern und sie wieder in ihr soziales Leben einzubinden.
  • Es werden gemeinsam mit den Patient/innen klare, realistisch erreichbare Ziele für die Therapie vereinbart.
  • Den Patient/innen wird so viel Hilfestellung gegeben, wie sie benötigen, ohne ihnen Ihre Verantwortung für sich und ihre Selbstkompetenz abzunehmen.
  • Wir erwarten von jeder Patientin und jedem Patienten Mitarbeit und Compliance im Rahmen ihrer jeweiligen Möglichkeiten.
  • Wir achten individuelle und kulturelle Eigenarten unserer Patientinnen und Patienten und fördern ihre aktive Beteiligung an der Behandlung und Genesung.
  • Im Rahmen der Umstrukturierung versuchen wir uns bei der Entwicklung von Standards zu beteiligen und möglichst viel Zeit für die Therapie an der Patientin und am Patienten zu behalten. 

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist wichtig

  • Wir arbeiten miteinander und füreinander.
  • Wir gehen miteinander verantwortungsvoll um.
  • Unser Arbeitsstil ist partnerschaftlich und kooperativ.
  • Wir pflegen eine gute Kommunikation und halten uns an die Regeln der Kommunikation.
  • Gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung sind selbstverständlich.
  • Die Übernahme von Verantwortung jedes Einzelnen in seinem Arbeitsbereich fördert die Kreativität, Leistungsbereitschaft und Qualität seiner Leistung. 

Wir streben die ständige Verbesserung unserer Leistungen an

  • Durch Fortbildungen und durch Austausch innerhalb der Teams halten wir unser fachliches Können und Wissen auf dem neuesten wissenschaftlichen und klinischen Stand.
  • Innerhalb unserer Klinik gibt es für verschiedene Therapieverfahren Schwerpunkte (z.B. Manuelle Therapie, Bobath-Konzept, Manuelle Lymphdrainage, Perfetti).
  • Wir überprüfen und verbessern die Qualität der Leistungen in allen Aufgabenbereichen (bezogen auf die Behandlung von Patientinnen und Patienten und auf die Klinikorganisation), indem wir gemeinsam Zielvereinbarungen erarbeiten, einhalten und fortentwickeln.
  • Die Qualität unserer Leistungen bemisst sich an der Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Patientinnen und Patienten und an dem belegbaren Erfolg unserer Arbeit.
  • Wir sind offen für Kritik und sehen diese als Chance für Verbesserungen. 

Arbeitsabläufe und Organisation sind effektiv

  • Organisationsstrukturen und Arbeitsabläufe werden regelmäßig auf Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit geprüft und angepasst.
  • Die Hierarchien sind innerhalb der Klinik flach und werden eingehalten.
  • Die Aufgaben jeder einzelnen Mitarbeiterin und jedes einzelnen Mitarbeiters sind klar definiert.
  • Die Arbeitsdokumentation, die Patientenübergabe und der Behandlungsabschluss erfolgen standardisiert.
  • Ideen und Anliegen werden gemeinsam diskutiert.Bei personellen Engpässen werden die Anforderungen von allen Mitarbeitern getragen.
  • Durch gewissenhaften Umgang mit unseren Ressourcen tragen wir zur Kostensenkung bei. 

Erstellung durch die Arbeitsgruppe Leitbild:
Aktualisierung im Oktober 2014

CA PD Dr.med. Dr.med.habil. Peter Schöps