Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie - Prof. Dr. Dr. Phil Dorothea Huber
 

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Harlaching vertritt eine verstehende Psychosomatik auf der Grundlage der psychoanalytischen Therapie. Elemente anderer Therapieverfahren fließen dort, wo sie hilfreich sind, in die Behandlung mit ein. 

Ein Team aus Ärzten und Pflegekräften, Sozialpädagogen, Psychologischen Psychotherapeuten und  Therapeuten für Kunst-, Konzentrative Bewegungs-, Sport- und Physiotherapie versorgt gemeinsam die Patientinnen und Patienten nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.  

Dabei behandeln wir Menschen mit primär seelischen Erkrankungen wie Depression und Angstzuständen oder in akuten seelischen Krisen. Auch Patientinnen und Patienten, die unter körperlichen Beschwerden ohne klare organische Ursachen oder unter körperlichen Erkrankungen mit behandlungsbedürftigen seelischen Folgen leiden, werden hier betreut.  

Spezialisierte Behandlungskonzepte 

Wir bieten spezialisierte Behandlungskonzepte an für Störungen des Essverhaltens (Magersucht und Bulimie), Traumafolgestörungen (Traumatherapie), Borderline- und andere Persönlichkeitsstörungen (Integrationsgruppe) sowie für Störungsbilder, die mit Arbeit und Beruf zusammenhängen, wie z.B. Burn-out.  Für ambulante Patientinnen und Patienten stehen eine Tagesklinik und eine Privatambulanz für psychodynamische Psychotherapie zur Verfügung.  

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie bietet allen Fachabteilungen des Hauses Unterstützung bei psychosomatischen Fragestellungen an. Dafür steht auch ein spezielles psychoonkologisches Team zur Verfügung. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychosomatik zusammen.

Information zu unseren Wartezeiten

Die meisten Patientinnen und Patienten müssen nicht lange auf einen Therapieplatz warten. So beträgt die Wartezeit in der Regel in etwa 1-4 Wochen bei folgenden Störungsbildern: akute seelische Krise, Depression, Angsterkrankung, Körperliche Beschwerden ohne klare organische Ursache, Burn-out und Essstörungen.

In der Tagesklinik bemühen wir uns um eine Aufnahme innerhalb von 4-6 Wochen.

Lediglich für das Spezialsetting Persönlichkeitsstörungen gibt es eine längere Wartezeit von in etwa 2-6 Monaten und für das Spezialsetting Traumafolgestörungen von in etwa 9-15 Monaten.

Wie zufrieden sind unsere Patienten?

Gerne können Sie sich auf einer unabhängigen Plattform informieren, wie zufrieden andere Patientinnen und Patienten mit unserer Behandlung waren: klinikbewertungen.de > Klinikum Harlaching > Psychosomatik

Sekretariat
Telefon: (089) 6210-2896
Telefax: (089) 6210-2898
psychosomatik.kh(at)klinikum-muenchen.de
Station 4n

Telefon: (089) 6210-2911
Dr. Katrin Jakobi, Behandlung von Essstörungen
Telefon: (089) 6210-2895

Station 5n

Telefon: (089) 6210-2908
Dr. Matthias Nörtemann, Behandlung von Borderline- und anderen Persönlichkeitsstörungen
Telefon: (089) 6210-2888

Station 6n
Telefon: (089) 6210-2904
Dr. Corinna van Niekerk, Behandlung von Traumafolgestörungen
Telefon: (089) 6210-2892
Tagesklinik
Telefon: (089) 6210-2951
Dr. Meinrad Linsenmeier, Behandlung von Störungen, die mit Arbeit und Beruf zusammenhängen
Telefon: (089) 6210-2891
Weitere Informationen finden Sie unter Anmeldung.

Unsere Spezialistinnen & Spezialisten für Sie