Kontakt & Anmeldung

Interdisziplinäre Schmerztagesklinik

Klinikum Harlaching
Haus B, Erdgeschoss
Sanatoriumsplatz 2
81545 München

Sekretariat
Telefon: (089) 6210 2861
Montag-Freitag 8.00-16.00 Uhr

Informationen zu Anmeldung und Aufnahme

Wie kann ich mich zur Behandlung anmelden?

Terminvereinbarung
Bitte kontaktieren Sie uns für eine Terminvereinbarung:

Interdisziplinäre Schmerztagesklinik
Klinikum Harlaching
Sanatoriumsplatz 2
81545 München

Sekretariat
Haus B, Erdgeschoss
Telefon: (089) 6210 2861
Montag-Freitag 8.00-16.00 Uhr

Persönliches Vorgespräch
Nach einem persönlichen Vorgespräch wird Ihnen den Schmerz-Fragebogen der DGSS (Deutsche Gesellschaft zur Studium des Schmerzes) ausgehändigt, den Sie bitte ausgefüllt und zusammen mit den wesentlichen Befunden und Arztberichten in Kopie zurücksenden. Sie erhalten beim persönlichen Vorgespräch einen festen Vorstellungstermin.

Vorstellungstermin
Beim Vorstellungstermin erfolgt zunächst das ausführliche ärztliche Aufnahmegespräch und die körperliche Untersuchung. Im Anschluss führt eine Psychologin/ ein Psychologe ebenfalls ein ausführliches Aufnahmegespräch durch.

Wie geht es nach der Vorstellung weiter?

In den folgenden Tagen findet in der interdisziplinären Teambesprechung durch die aufnehmenden Ärzte und die Psychologen die Patientenvorstellung statt.
Hier werden Therapiekonzepte bzw. Behandlungsempfehlungen für den Patienten bzw. die Patientin und bei Bedarf weitere spezielle Diagnostikverfahren festgelegt.

Zusätzliche Untersuchungen werden in Absprache mit der Patientin/dem Patienten in unserem Klinikum oder extern veranlasst. Diese Untersuchungen sollen die bereits vorhandenen Befunde ergänzen und tragen zum Gesamtbild der Erkrankung bei.

Die empfohlenen Therapiekonzepte und Behandlungsoptionen werden der Patientin/dem Patienten in einem weiteren persönlichen Gespräch ausführlich erläutert und mit ihm abgestimmt.

Wie ist der Ablauf am Aufnahmetag?

Sie melden sich bei der Patienten-Aufnahme an:

Hauptgebäude B, Erdgeschoss, beim Haupteingang Raum 108

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • eine vom Hausarzt bzw. der Hausärztin ausgestellte Einweisung für stationäre Behandlung (Verordnung von Krankenhauspflege)
  • Bilder bzw. digitale Speichermedien von bisher durchgeführten Untersuchungen (z.B. Ultraschallbefunde, Röntgenbilder, Computertomogramm- oder Kernspintomographiebilder)
  • Ärztliche Befunde und Berichte sollten bereits vorher bei der Rücksendung des Schmerzfragebogens an uns geschickt worden sein. Wenn das noch nicht geschehen ist, bringen Sie auch diese mit zur Aufnahme.