Harl.e.kin-Nachsorge

an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Schwabing

Schirmherren: Oberbürgermeister Dieter Reiter, Alt-Oberbürgermeister Christian Ude

Begleitung in der Übergangszeit von der Klinik nach Hause

Wir, das sind erfahrene Kinderkrankenschwestern, die Sie bereits kennen, und eine Mitarbeiterin des Mobilen Dienstes der Frühförderung. Wir kommen zu Ihnen nach Hause und beraten Sie gerne auch telefonisch. Unser Ziel ist es, Ihnen Sicherheit im Umgang mit Ihrem Kind zu vermitteln und Sie in Ihrem Elternsein zu bestärken. Die Beratung der Harl.e.kin-Nachsorge ist für Sie kostenlos. 

Wir beraten Sie 

  • zur Pflege des Kindes
  • bei Unruhe und Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus
  • bei Ernährungsfragen
  • über die kindliche Entwicklung und Gesundheitsvorsorge
  • hinsichtlich Mutter- /Vater-Kind-Bindung
  • zu familienbezogenen Angeboten vor Ort
  • in finanziellen und sozialrechtlichen Fragen

Die Harl.e.kin e.V.-Frühchen-Nachsorge ist als sozialmedizinische Nachsorgeeinrichtung durch die Krankenkassen anerkannt. 

Zusammenarbeit

Arbeitsstelle Frühförderung Bayern e.V.

Frühförderstelle II der Lebenshilfe München e.V.

Links