Ihr Kontakt zur Schmerzklinik
Telefon: (089) 3068-3031
» E-Mail an das Sekretariat

Kinderkopfschmerzgruppe "Pack den Kopfschmerz in die Tasche"

Unser Ziel: ”Experte” werden im Umgang mit dem eigenen Kopfschmerz.

Unter dem Motto „Pack den Kopfschmerz in die Tasche“ bietet die Schmerztagesklinik Schwabing ein spezielles Gruppenprogramm für Kinder und Jugendliche mit chronischen oder chronifizierungsgefährdeten Kopfschmerzen an.

Unser Schmerzkonzept ist bewährt und wird kontinuierlich weiterentwickelt

Das Therapieprogramm orientiert sich an einem bio-psychosozialen Schmerzkonzept. Es wurde an der Uni Göttingen vom Team um Frau Prof. Kröner-Herwig entwickelt und im Klinikum Schwabing modifiziert. Die Schmerztherapie wird seit 2006 regelmäßig angeboten und wird kontinuierlich wissenschaftlich ausgewertet.

Es wurde bei den Diagnosen Migräne und Spannungskopfschmerz erprobt.

Das Therapieprogramm wurde für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 -16 Jahren entwickelt. Voraussetzung ist der Wunsch der jungen Patient/innen, in einer Gruppe mit Gleichaltrigen etwas über den hilfreichen Umgang mit Kopfschmerzen zu lernen und dabei auch miteinander Spaß zu haben.

Wer kann mitmachen?

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren, wenn sie

  • über mindestens drei Monate an regelmäßigen Kopfschmerzen leiden
  • schon ambulant ausreichend untersucht worden sind, damit eine behandlungsbedürftige Ursache für die Kopfschmerzen ausgeschlossen werden kann
  • an den Behandlungstagen ohne übermässigen Zeitdruck für jeweils 4 Stunden am Nachmittag in die Schmerztagesklinik des Klinikums Schwabing kommen können
  • Lust haben, mit anderen zusammen die Kopfschmerzen von verschiedenen Seiten zu betrachten und verschiedene hilfreiche Methoden zu erproben, die Kopfschmerzen in den Griff zu bekommen

Mit genauer Diagnose starten wir in die Schmerztherapie

In jedem Fall führen wir vor Beginn des Gruppenprogramms eine eintägige ausführliche Untersuchung („Assessment“ mit ärztlicher, psychologischer und physiotherapeutischer Beurteilung) durch, um die Kopfschmerzen ausreichend zu analysieren und zu überprüfen, wie eine sinnvolle Therapie aussehen könnte.

Was Kinder und Jugendliche in der Schmerztherapie lernen...

  • Wie entstehen Kopfschmerzen?
  • Wann bekomme ich Kopfschmerzen?
  • Welche Auslöser gibt es?
  • Was kann ich tun, wenn ich Kopfschmerzen habe?
  • Welche Bewegungen tun mir gut?
  • Wie kann ich über Bewegung Spannung abbauen?
  • Wie kann ich mich sonst noch entspannen?
  • Wie kann ich in schwierigen Situationen gelassen bleiben?
  • Wie kann ich mit „stressigen“ Gedanken umgehen?

Wie oft trifft sich die Gruppe?

  • Es gibt jeweils 10 Termine
  • immer einmal in der Woche nachmittags
  • etwa 4 Stunden lang.

Wer leitet die Gruppe?

  • eine Diplom-Psychologin mit schmerztherapeutischer Ausbildung
  • eine Physiotherapeutin

Die medizinische Begleitung des Programms erfolgt durch einen Arzt für spezielle Schmerztherapie.

Wann beginnt die nächste Gruppe?

Es gibt mehrere Starttermine pro Jahr. Aktuelle Informationen erhalten Sie telefonisch oder per Email über unser Sekretariat.

Termin vereinbaren

Zur Planung eines Assessment-Termins bitten wir um Anruf in unserem Stützpunkt, damit wir die Anmeldemodalitäten besprechen können. Auch wenn weitere Fragen bestehen: Bitte einfach anrufen!

Unsere Klinik ist gerne für Sie da, wir beraten Sie!

Unsere Sprechstunden, Anmeldung, Ambulanz

Wir sind für Sie da! Wie Sie schnell und unkompliziert zu uns kommen, erfahren Sie hier.

Aufnahmeinformation & Kontakt zur Schmerzklinik in München Schwabing