Dr. med. Andreas Maier-Hasselmann

Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie
Klinikum Bogenhausen

Tätigkeitsorte

Behandlungsspektrum

Profil/Werdegang

  • Zum 15. Februar 2014 hat Dr. Andreas Maier-Hasselmann die chefärztliche Leitung der Klinik für Gefäßchirurgie am Klinikum Schwabing (seit 2016 im Klinikum Bogenhausen) übernommen
  • Zuvor war Dr. Maier-Hasselmann leitender Oberarzt in der Klinik für Gefäßchirurgie, vasculäre und endovasculäre Chirurgie am Klinikum Neuperlach
  • Vor seinem Wechsel im Jahr 2003 an die Neuperlacher Klinik für Gefäßchirurgie, erwarb sich Dr. Maier-Hasselman in der chirurgischen Klinik der Universität Regensburg die Schwerpunktbezeichnung Viszeralchirurg
  • Bereits 1999 war er im Kreiskrankenhaus Erding Chefarztstellvertreter der Abteilung Viszeral- und Thoraxchirurgie
  • bis 1996 Stationsarzt der allgemeinchirurgischen Privatstation in der chirurgischen Klinik Dr. Rinecker in München
  • Sein Studium der Humanmedizin absolvierte Dr. Maier-Hasselmann an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.
  • Seit 2013 hat er einen Lehrauftrag an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen.

Facharzt-/Zusatzbezeichnung

Facharztbezeichnung

  • Allgemeinchirugie
  • Viszeralchirugie
  • Gefäßchirurgie

Weitere Qualifikationen

  • Arzt für Notfallmedizin
  • Endovaskulärer Chirurg (DGG)
  • Wundtherapeut (WTcert DGfW)

Veröffentlichungen

Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeit ist die Behandlung chronischer Wunden und die Beurteilung der Evidenz gefäßmedizinischer Therapien. Neben zahlreichen Vorträgen und Veröffentlichungen zu diesen Themen ist Dr. Maier-Hasselmann Koautor und Mitglied im Redaktionsteam der AWMF-Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundtherapie sowie Koautor der Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Angiologie zur Schaufensterkrankheit und der nationalen Versorgungsleitlinie zum diabetischen Fußsyndrom.

Mitgliedschaft

  • Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundtherapie (DGfW)
  • Mitglied im Redaktionsteam der AWMF-Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Wundheilung und Wundtherapie
  • Bund Deutscher Chirurgen (BDC)
  • Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin(DGG)