Icon Notfall
Notfall

Unsere Unfallchirurgen im Klinikum München

Sie suchen nach einem guten Unfallchirurgen in München? Unsere Ärzte sind ausgewiesene Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in der Unfallchirurgie. Vom normalen Knochenbruch bis zu lebensbedrohlichen Polytraumen werden alle Arten von Unfallverletzungen mit höchster medizinischer Expertise behandelt. Neben Verletzungen sind die endoprothetische Versorgung und die Gelenkchirurgie weitere Schwerpunkte eines Unfallchirurgen.

Unsere Klinik in Zahlen *

Ambulanz, Sprechstunde

Unfallchirurgische Sprechstunden, Berufsgenossenschaftliche Sprechstunde

Kooperationen

Traumanetzwerk Oberbayern-Nord

Zertifizierungen

überregionales Traumazentrum, regionales Traumazentrum, Altertraumazentrum

Besonderheit, Zulassung

Schwerstverletzungsartenverfahren der DGUV, weltweit anerkanntes Schwabinger Schockraummanagementsystem

Unsere leitenden Ärzte (Chefärzte, Oberärzte) der Unfallchirurgie

Es wurden 23 Ärzte & Spezialisten gefunden.

Dr. med. Herbert Ackstaller
Dr. med. Herbert Ackstaller Klinikum Bogenhausen
 Winfried Berthele
Winfried Berthele Klinikum Bogenhausen
Dr. med. Johannes Frank
Dr. med. Johannes Frank Klinikum Harlaching
Dr. med. Stephan Gass
Dr. med. Stephan Gass Klinikum Schwabing
Dr. med. Rudolf Haushofer
Dr. med. Rudolf Haushofer Klinikum Bogenhausen
Dr. med. Franz Hierl
Dr. med. Franz Hierl Klinikum Schwabing
Dr. med. Alois Huber
Dr. med. Alois Huber Klinikum Harlaching
Dr. med. Matthias Jacob
Dr. med. Matthias Jacob Klinikum Neuperlach
Dr. med. Michael Koch
Dr. med. Michael Koch Klinikum Harlaching
Dr. med. Fabian Lehnert
Dr. med. Fabian Lehnert Klinikum Neuperlach
Dr. med. Martin Lorenz
Dr. med. Martin Lorenz Klinikum Harlaching
Dr. med. Martin Odenwald
Dr. med. Martin Odenwald Klinikum Bogenhausen
Dr. med. Ludwig Seebauer
Dr. med. Ludwig Seebauer Klinikum Bogenhausen
 Hermann Unterhuber
Hermann Unterhuber Klinikum Harlaching
 Tobias Widmann
Tobias Widmann Klinikum Neuperlach
Dr. med. Bernhard Zintl
Dr. med. Bernhard Zintl Klinikum Schwabing

Tag und Nacht Versorgung auf höchstem Niveau

Unfallchirurgen stehen in der Notaufnahme Tag und Nacht bereit. Vom Arbeitsunfall über Sportunfälle bis zu Verkehrsunfällen ist die Bandbreite der Verletzungen, die versorgt werden müssen groß. Dabei stehen ihnen die modernsten Techniken zur Verfügung.

Es werden aber nicht nur operative Techniken angewandt sondern auch konservative Therapien wie z.B. Ruhigstellung und Schienen eines Bruches.

Spezialisten in ausgewiesenen Zentren

Die Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie beträgt sechs Jahre und kann durch eine Zusatzweiterbildung für die Spezielle Unfallchirurgie ergänzt werden. Hier steht die Behandlung höherer Schwierigkeitsgrade im Vordergrund wie z.B. Schwerstverletzte mit Polytrauma.

Vor allem Schwerstverletzte sollten in zertifizierten Traumazentren behandelt werden, da ihnen modernste Medizintechnik für Diagnostik und Erstversorgung zur Verfügung steht.  

Weiterbildungsbefugnisse unserer Chirurgen

Facharztweiterbildung, Basisweiterbildung Chirurgie (common trunk)
  • Dr. Eduard Höcherl 24 Monate
  • Dr. Reinhard Ruppert 24 Monate
  • Dr. Ludwig Seebauer 24 Monate
  • Dr. Andreas Maier-Hasselmann 24 Monate
  • Prof. Dr. Stuart Hosie 24 Monate
  • Prof. Dr. Ayman Agha 24 Monate
  • Prof. Dr. Georg Gradl 12 Monate
  • Prof. Dr. Milomir Ninkovic 24 Monate
  • Prof. Dr. Natascha Nüssler 24 Monate
  • Prof. Dr. Walter Eichinger 24 Monate
Facharztweiterbildung Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Dr. Eduard Höcherl 30 Monate
  • Dr. Ludwig Seebauer 48 Monate
  • Dr. Martin Odenwald 48 Monate
  • Prof. Dr. Georg Gradl 36 Monate
Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie
  • Dr. Eduard Höcherl 36 Monate
  • Dr. Martin Odenwald 36 Monate
  • Prof. Dr. Georg Gradl 12 Monate