Icon Notfall
Notfall

Unsere Endokrinologen im Klinikum München

Sie suchen nach einem guten Endokrinologen in München? Unsere Ärzte sind ausgewiesene Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in der Endokrinologie. Unsere Kliniken gehören zu den erfahrensten Zentren in der Behandlung von Hormon- und Stoffwechselstörungen und werden von Ärzten und Patienten überdurchschnittlich häufig weiterempfohlen (Quelle: Focus Ärzteliste).

Unsere Klinik in Zahlen *

Mitarbeiter

Ärzte

~ 30

davon Fachärzte

~ 15

Patienten

Stationär

~ 6.000

Ambulant

~ 2.000

Besonderheiten

Schilddrüsenzentrum, Tagesklinik, Schilddrüsensprechstunde

Unsere leitenden Ärzte (Chefärzte, Oberärzte) der Endokrinologie

Es wurden 16 Ärzte & Spezialisten gefunden.

Dr. med. Amra Cuk
Dr. med. Amra Cuk Klinikum Neuperlach
Christoph Domsch
Christoph Domsch Klinikum Bogenhausen
Elisabeth Kaburidis
Elisabeth Kaburidis Klinikum Bogenhausen
Dr. med. Patrick Kirstein
Dr. med. Patrick Kirstein Klinikum Neuperlach
Alexander Knape
Alexander Knape Klinikum Neuperlach
Kirsten Meyer
Kirsten Meyer Klinikum Schwabing
Axel Nuber
Axel Nuber Klinikum Schwabing
Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Palitzsch
Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Palitzsch Klinikum Neuperlach, Klinikum Bogenhausen

Spezialisten für Hormonstörungen

Endokrinologen müssen Experten für alle Wechselwirkungen sein, die durch eine Hormonstörung hervorgerufen werden kann und deren Zusammenhänge kennen.

Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebenschilddrüse und der Nebenniere zählen ebenso zu seinem Spezialgebiet wie Diabetes, Osteoporose und Fettstoffwechselstörungen.

Eine enge Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen Internisten, Orthopäden, Kinderärzten, Urologen und auch Hausärzten ist die Voraussetzung, dass Patienten mit bisher unklaren Befunden zum endokrinologischen Experten überwiesen werden und frühzeitig die richtige Diagnose erhalten.  

Die Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin und Endokrinologie dauert 6 Jahre. 

Unsere Experten in der Presse

Unsere Endokrinologen sind auch für die Presse gefragte Ansprechpartner und beraten bei fachlichen Fragestellungen.  

Bayerisches Fernsehen
Prof. Dr. med. Klaus Dieter Palitzsch: Gesund durch die dunkle Jahreszeit

Süddeutsche Zeitung
Professor Dr. Klaus-Dieter Palitzsch: Schilddrüse - Das unterschätzte Organ

Ärztezeitung
Dr. Amra Cuk: Stark schmerzende Schilddrüse mit Riesenzellen

Benötigen Sie als Pressevertreter oder Journalist einen Kontakt zu einem Experten? Bitte sprechen Sie uns an.
» Ihr Kontakt zur Pressestelle

Weiterbildungsbefugnisse unserer Endokrinkologen

Facharztweiterbildung Innere Medizin
  • Axel Nuber 24 Monate
  • Dr. Gabriele Berna 24 Monate
  • Dr. Gerhardt Tiefenböck 6 Monate
  • Dr. Wolfgang Guggemos 24 Monate
  • Dr. Jörg Wiemer 24 Monate
  • Dr. Leonhard Fischbacher 6 Monate
  • PD Dr. Johannes Rieber 24 Monate
  • Prof. Dr. Christoph Dodt 12 Monate
Facharztweiterbildung, Basisweiterbildung Innere Medizin und Allgemeinmedizin (common trunk)
  • Dr. Hans-Jörg Fischer 36 Monate
  • Dr. Gerhardt Tiefenböck 36 Monate
  • Dr. Wolfgang Guggemos 36 Monate
  • Prof. Dr. Clemens Cohen 36 Monate
  • Dr. Leonhard Fischbacher 9 Monate
  • Prof. Dr. Joachim Meyer 36 Monate
  • Prof. Dr. Christoph Dodt 24 Monate
  • Prof. Dr. Robert Ritzel 36 Monate
  • Prof. Dr. Harald Mudra 36 Monate
  • Prof. Dr. Klaus-Dieter Palitzsch 36 Monate
  • Prof. Dr. Stefan Sack 36 Monate
  • Prof. Dr. Wolfgang Schepp 36 Monate
  • Prof. Dr. Clemens-Martin Wendtner 36 Monate
  • Prof. Dr. Ellen Hoffmann 36 Monate
  • Prof. Dr. Harald Kühl 36 Monate
  • Prof. Dr. Meinolf Karthaus 36 Monate
Facharztweiterbildung Innere Medizin und Endokrinologie
  • Prof. Dr. Robert Ritzel 36 Monate
  • Prof. Dr. Klaus-Dieter Palitzsch 36 Monate