Familienorientierung: Verlässlichkeit und Flexibilität

Die Balance zu finden zwischen eigenen Bedürfnissen, Partnerschaft, Familie und Kindern auf der einen sowie den hohen beruflichen Anforderungen auf der anderen Seite ist für alle Berufstätigen eine tägliche Herausforderung. Wir bieten unseren Beschäftigten hierzu Hilfe und Unterstützung an. Wir möchten mit Verständnis, Flexibilität und einer Reihe von Angeboten und Leistungen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Seite stehen.

Wo immer es betrieblich möglich ist, bieten wir viele Teilzeitangebote und flexible Arbeitszeiten an. Wir räumen die Möglichkeit zu familienbedingten Beurlaubungen ein. Durch einen Infotag halten wir beurlaubte Beschäftige auf dem Laufenden. Wir beraten und informieren Eltern in der Elternzeit über einen zeitnahen Wiedereinstieg.

Sollte es zu dienstlich veranlassten Kinderbetreuungsengpässen kommen, steht unseren Beschäftigten kostenlos eine qualifizierte Kindernotbetreuung zur Verfügung, die an 365 Tagen im Jahr gebucht und genutzt werden kann.

Mitarbeiterinnen, die ein Kind erwarten, erhalten Beratung und Unterstützung durch unseren aktiven betriebsärtzlichen Dienst, der auch in unserem Intranet viele Informationen für werdende Mütter (und Väter) bereithält. Zweimal jährlich führt unsere Fachreferentin für Gesundheit, Familie und Soziales Schwangeren-Infotage durch.

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kliniken und Betriebe haben wir uns Belegungsrechte in Kinderbetreuungseinrichtungen gesichert. Auch arbeiten wir beständig daran, unser Angebot für Familien auszubauen.

Beurlaubten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen weiterhin die  Fort- und Weiterbildungsangebote unserer Unternehmensakademie offen.

Auch auf das unternehmensinterne Intranet können Beurlaubte weiterhin zugreifen und damit über Entwicklungen im Unternehmen auf dem Laufenden bleiben.