Informationen zu Ihrem Aufenthalt und zur Ausstattung

Das Klinikum Bogenhausen bietet eine Reihe von Leistungen, die Ihren Aufenthalt bei uns angenehmer machen sollen. Von besonderen Services bis zur Seelsorge finden Sie hier Wissenswertes rund um Ihren Klinikaufenthalt. Von A bis Z finden Sie auf dieser Seite alphabetisch geordnet wichtige Hinweise und hilfreiche Informationen zu den Angeboten und Einrichtungen im Klinikum Bogenhausen, die Sie für einen Aufenthalt oder Besuch wissen sollten.

Bibliothek

Für ausreichenden Lesestoff sorgt unsere Krankenhausbibliothek in der Eingangshalle. Sie können sie kostenlos nutzen. Einmal pro Woche besucht das Bibliotheksteam Sie auch auf Ihrem Zimmer und bringt – Anruf genügt – auch vorher bestellte Wunschmedien mit. Die Bibliothek ist öffentlich und kann daher von allen Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden. Neben Büchern, DVDs und Zeitschriften bieten wir Ihnen auch Musik-CDs und Hörbücher an. Falls wir den gewünschten Titel nicht im Bestand haben, kooperieren wir mit den Krankenhausbibliotheken an unseren anderen Standorten.

Die "Rollende Bibliothek" besucht die Stationen zu folgenden Zeiten:

Ebene 1: Dienstag und Freitag je zur Hälfte der Stationen
Ebene 2: Freitag
Ebene 3: Dienstag
jeweils vormittags 9:00–11:00 Uhr

In der Bibliothek und ihrer unmittelbaren Umgebung im Erdgeschoss steht Patienten und Besuchern zu den Öffnungszeiten ein kostenloser WLAN-Zugang zur Verfügung.

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 12:30–15:30 Uhr

Tel.: (089) 9270-2430
E-Mail: heidi.scherer@muenchen.de
 
Die Krankenhausbibliothek ist ein Service der Münchner Stadtbibliothek.

Cafeteria

In unserer Cafeteria erhalten Sie und Ihre Gäste ein reichhaltiges Angebot an Kuchen, Torten, Eisspezialitäten und Getränken.

 

Öffnungszeiten:
Montag–Freitag 10:30–18:45 Uhr
Samstag 11:00–18:15 Uhr
Sonn- und Feiertage 11:00–18:15 Uhr

Tel.: (089) 9101327

Essen

Unser Küchenteam sorgt täglich mit drei Hauptmahlzeiten, mehreren Zwischenmahlzeiten und Getränken für Ihr leibliches Wohl.
Die Wahlmöglichkeiten entnehmen Sie bitte der Speisekarte, die in den Patientenzimmern ausliegt.
Wir achten darauf, frische Lebensmittel einzukaufen, bei einem Bioanteil von mind. 5 % und einer schonenden Zubereitung, um eine hohe Qualität und eine optimale Nährstoffversorgung unserer Patientinnen und Patienten zu gewährleisten. 

Friseur

Unser Friseurgeschäft bietet Patienten und Besuchern ein umfassendes Angebot und Beratung zu dermatologisch getesteten Haar- und Kosmetikartikeln, Haarschmuck, Bürsten, Kämmen und bei allen Themen rund um Schönheit und Pflege.

Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag–Freitag 10:00–17:00 Uhr
Samstag 10:00–13:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten gerne nach Absprache
Tel.: (089) 92 70-24 24

Fundbüro

Sollten Sie einmal etwas verlieren, wenden Sie sich bitte an die Informationszentrale im Erdgeschoss/Haupteingang. Bevor Sie das Fundbüro aufsuchen, nehmen Sie bitte erst telefonischen Kontakt auf, da das Fundbüro nicht immer besetzt ist. Wertsachen, die länger als sechs Wochen bei uns lagern, werden bei Nichtabholung ins Städtische Fundbüro (Ötztalerstraße 17, U6 Partnachplatz) weitergeleitet.

Tel.: (089) 9270-2356

Geldautomat

Wenn Sie Bargeld benötigen, steht Ihnen ein Geldautomat der Stadtsparkasse München in unserer Eingangshalle zur Verfügung.

Getränkeautomat

In jedem Stockwerk können Sie sich am Getränkeautomat im Aufzugsbereich kalte alkoholfreie Getränke kaufen. Der Automat nimmt Münzen von 5 Cent bis zu 2 Euro an und gibt Wechselgeld zurück. Das Leergut geben Sie bitte im Minimarkt im Erdgeschoss ab. Dort erhalten Sie dann Ihren Pfandbetrag.

Minimarkt

Im Minimarkt finden Sie ein großes Angebot an Zeitungen, Zeitschriften, Getränken und frischen Backwaren, aber auch alles für den täglichen Bedarf.

 

Öffnungszeiten:
Montag–Freitag 08:00–17:00 Uhr
Samstag 08:00–11:00 Uhr
Sonn- und Feiertage 14:00–16:00 Uhr

Tel.: (089) 914219

Orthopädiegeschäft

Ein breites Angebot an Orthopädie- und Reha-Hilfen wie Schuhe, Prothesen, Bandagen, Massagegeräte, Anziehhilfen, Messgeräte für Blutdruck oder Blutzucker, Rollatoren, Sitz- und Liegehilfen hält das Orthopädiegeschäft in der Eingangshalle für Sie bereit.

Öffnungszeiten:
Montag–Donnerstag 14:00–17:00 Uhr
Freitag 11:00–17:00 Uhr

Tel.: (089) 92 70-25 82

Post

Für Ihre Post steht Ihnen ein Briefkasten (Leerung: Montag–Freitag 16.45 Uhr, Samstag 10.45 Uhr) in der Eingangshalle zur Verfügung. Damit Sie Ihre Post schneller erreicht, fügen Sie der Absenderadresse bitte Ihre Station hinzu.

Rauchen

Bitte beachten Sie, dass im gesamten Haus das gesetzliche Rauchverbot gilt. Erlaubt ist Ihnen das Rauchen lediglich im Raucherraum im Erdgeschoss gegenüber dem Personalspeisesaal.

Seelsorge

Regelmäßig besuchen Seelsorger die Stationen und sind offen für Gespräche über die Dinge, die Sie bewegen. Diese Begleiter sind theologisch und pastoralpsychologisch kompetent und unterstützen alle Patienten und ihre Angehörigen, aber auch die Mitarbeiter des Hauses – unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit. Verschwiegenheit und Diskretion sind selbstverständlich.

Sollten sie Ihnen bei ihren Besuchen nicht begegnen, bitten wir Sie, sich direkt mit der Seelsorge in Verbindung zu setzen:

Innerhalb des Klinikums leiten Ärzte und Pflegekräfte auch gern Ihren Kontaktwunsch weiter. Das Gesprächszimmer der Seelsorger finden Sie im Erdgeschoss des Klinikums gegenüber des Haupteingangs, in der Nähe des Friseurs.

Kapelle als Ort der Stille

Unsere ökumenische Kapelle im Erdgeschoss ist ein Raum der Stille. Ideal, wenn Sie durchatmen wollen, einfach Ruhe suchen oder mit Gott ins Gespräch kommen möchten. Verschiedene Elemente, Bilder und Kunstwerke sollen Ihnen dabei helfen, die eigenen Gefühle und Empfindungen wahrzunehmen und auszudrücken.

Zu folgenden Zeiten finden dort Gottesdienste statt:

  • Sonntag: 9.30 Uhr Hl. Messe
  • Dienstag: 18.00 Uhr Evang. Gottesdienst mit Abendmahl
  • Mittwoch: 18.00 Uhr Hl. Messe

Gottesdienste an Feiertagen werden extra angekündigt

Telefon

Um telefonieren und fernsehen zu können, benötigen Sie eine spezielle Karte, die Sie an einem von acht Kassenautomaten im Haus kaufen können.
Diese befinden sich:

  • am Haupteingang links neben der Cafeteria
  • am Eingang zur Präklinik im Untergeschoss (U1)
  • im 1. bis 3. Obergeschoss Aufzugvorplatz West
  • im 1. bis 3. Obergeschoss Aufzugvorplatz Ost

Die aktuellen Gebühren und alle Informationen zur Nutzung entnehmen Sie bitte dem ausliegenden Faltblatt "So funktioniert Ihr Telefon".

Zusätzlich finden Sie im Eingangsbereich einen öffentlichen Fernsprecher. Die Telefonkarten dafür bekommen Sie im Minimarkt.

TV-/Medientreff

Im Erdgeschoss bieten wir Patienten und Besuchern in unserem Medientreff von 8 bis 22 Uhr TV-Nachrichten und eine Leseecke mit einem umfangreichen Zeitschriftensortiment. Über unseren hauseigenen Videokanal 48 erfahren Sie Wissenswertes über Sprechstunden, Veranstaltungen und andere interessante Themen unseres Hauses.

Um am Bett fernsehen zu können, benötigen Sie eine spezielle Karte, die Sie an einem von acht Kassenautomaten im Haus kaufen können. Diese befinden sich:

  • am Haupteingang links neben der Cafeteria
  • am Eingang zur Präklinik im Untergeschoss (U1)
  • im 1. bis 3. Obergeschoss Aufzugvorplatz West
  • im 1. bis 3. Obergeschoss Aufzugvorplatz Ost

Zimmerausstattung

Für Ihren Aufenthalt stehen Ihnen als Regelleistung Zweibettzimmer mit Tisch und Sitzgelegenheit zur Verfügung. Alle Zimmer verfügen über Dusche und WC. Telefon und Fernsehen können gegen Gebühr genutzt werden. Kostenlos empfangen Sie Radio und unseren Klinikinfokanal, der Sie auf den Programmplätzen 39 und 40 mit einem virtuellen Rundgang durch das Klinikum Bogenhausen sowie medizinischen Informationen und Spielfilmen unterhält. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eigene Fernsehgeräte nicht mitgebracht werden dürfen. Kopfhörer hält unser Minimarkt gegen Gebühr für Sie bereit. Sie können aber auch gern Ihre eigenen mitbringen (Standard 3,5 mm Klinkenstecker).

Möchten Sie lieber in einem 1-Bett- oder Komfortzimmer untergebracht werden, so ist das eine Wahlleistung (mehr Informationen zu den Wahlleistungen im Klinikum Bogenhausen).

Telefon und Fernseher

Um telefonieren und fernsehen zu können, benötigen Sie eine spezielle Karte, die Sie an einem von acht Kassenautomaten im Haus kaufen können. Diese befinden sich:

  • am Haupteingang links neben der Cafeteria
  • am Eingang zur Präklinik im Untergeschoss (U1)
  • im 1. bis 3. Obergeschoss Aufzugvorplatz West
  • im 1. bis 3. Obergeschoss Aufzugvorplatz Ost

Die aktuellen Gebühren und alle Informationen zur Nutzung entnehmen Sie bitte dem ausliegenden Faltblatt "So funktioniert Ihr Telefon". Zusätzlich finden Sie im Eingangsbereich einen öffentlichen Fernsprecher. Die Telefonkarten dafür bekommen Sie im Minimarkt.

Der Verpflegungsservice des Städtischen Klinikums München im Portrait