Komfort- und Wahlleistungen für Sie

Wir möchten Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich gestalten. Über die allgemeinen Krankenhausleistungen hinaus bieten wir Ihnen deshalb verschiedene Wahlleistungen an. Mit besonderen Serviceleistungen und einem komfortablen Ambiente möchten wir zu Ihrem Wohlbefinden beitragen. Im medizinischen Bereich können Sie wahlärztliche Leistungen, die so genannte „Chefarztbehandlung“ wählen.

Jede Patientin, jeder Patient kann Wahlleistungen in Anspruch nehmen, sofern es die Belegungssituation zulässt. Die Abrechnung erfolgt in der Regel direkt mit Ihnen. Wenn Sie es wünschen, rechnen wir die erbrachten Wahlleistungen auch direkt mit Ihrer Privat- oder Zusatzversicherung ab. Falls Sie unsicher sind, welche Leistungen Ihre Versicherung abdeckt, informieren Sie sich bitte vor Ihrem Krankenhausaufenthalt bei Ihrem Versicherer.

Die Tarife unserer Komfort-/Wahlleistungen entnehmen Sie bitte den unten stehenden Zimmer-Informationen oder fragen Sie bei Ihrer Aufnahme unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Patientenaufnahme.

Mehr Ruhe und Privatsphäre: Ihr Zimmer mit Komfort-Paket!

Außer einer guten medizinischen Versorgung, hilft auch ein gutes Wohlbefinden dabei, schnell wieder auf die Beine zu kommen. Deshalb haben Sie bei uns die Auswahl: Möchten Sie Ihren Aufenthalt bei uns lieber in einem 1-Bett- oder 2-Bett-Zimmer verbringen? Dazu gehören auch unsere Komfortleistungen, wie Ihre persönliche Tageszeitung, sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag! Die angebotenen Komfort-/Wahlleistungen unterscheiden sich je Fachabteilung - mehr Informationen erhalten Sie in unserer Patientenaufnahme oder im Sekretariat Ihrer behandelnden Abteilung.

Im Klinikum Harlaching bieten wir Ihnen 1-Bett- und 2-Bett-Zimmer mit unten beschriebenen Komfortausstattungen und Serviceleistungen. Bitte beachten Sie, dass besonders die Wahlleistungsstationen nur durch bestimmte Fachabteilungen belegt werden. Dies können Sie ebenfalls der folgenden Beschreibung entnehmen.

Komfort-und Serviceleistungen in allen Wahlleistungszimmern

  • Wasch-/Duschset
  • Frotteehandtuch, Frotteeduschtuch
  • Frotteebademantel auf Wunsch
  • Tageszeitung mit Fernsehprogrammteil
  • Handtuchwechsel täglich oder auf Wunsch
  • Wechsel der Bettwäsche jeden zweiten Tag auf Wunsch (nicht Klinik für Psychosomatik)
  • Kaffee und Kuchen am Nachmittag
  • Befreiung von der Bereitstellungsgebühr für Telefon und Fernsehen, Flatrate im deutschen Festnetz, Skyprogramme
  • Ernährungs- und Diätberatung auf Wunsch

Wahlleistungsstation 6a

  • Nasszelle mit besonders ansprechend gestalteter Dusche/WC und Fön (1-Bett-Nordzimmer mit eigenem WC)
  • gefällige Beleuchtung in der Nasszelle
  • Kosmetikspiegel in der Nasszelle
  • besonders ansprechend gestaltete Zimmer
  • einen geräumigeren Schrank
  • eigenes Wertfach im Schrank integriert
  • Medienstation am Bett mit Fernsehen, Radio und Telefon
  • großer HD-Flachbildschirm (im 1-Bett Zimmer)
  • möblierter Balkon mit Blick auf die Alpen (ausgenommen 1-Bett-Nordzimmer)

Die Wahlleistungszimmer der Station 6a werden durch diese Fachabteilungen belegt:


Leistungsart Zimmer/Komfortleistungen
Zuschlag je Berechnungstag
Unterbringung in einem 1-Bett-Zimmer mit Dusche/WC (teils mit WC)
einschließlich Komfortleistungen
98,47 €
Unterbringung in einem 2-Bett-Zimmer mit Dusche/WC
einschließlich Komfortleistungen
52,76 €
Begleitung eines volljährigen Patienten
(Der Preis ergibt sich aus den Kosten für Unterkunft 83,46 EUR inkl. 7% MWSt und der Verpflegung 20,23 EUR inkl. 19% MWSt)
103,69 €

Begleitung eines minderjährigen Patienten
(Der Preis ergibt sich aus den Kosten für Unterkunft 8,56 EUR inkl. 7% MWSt und der Verpflegung 20,23 EUR inkl. 19% MWSt) 

28,79 €
Dolmetscherdienst
In den Sprachen Englisch, Arabisch, Russisch inkl. 19% MWSt 
119,00 €

Die Abrechnung erfolgt in der Regel direkt mit Ihnen. Wenn Sie es wünschen, rechnen wir die erbrachten Wahlleistungen auch direkt mit Ihrer Privat- oder Zusatzversicherung ab. Details zur Kostenübernahme finden Sie unten auf dieser Seite.

Wahlleistungsstationen 6b und 6c

  • Nasszelle mit Dusche/WC und Fön (1-Bett-Nordzimmer mit eigenem WC)
  • besonders ansprechend gestaltete Zimmer
  • einen geräumigeren Schrank
  • eigenes Wertfach im Schrank integriert
  • Medienstation am Bett mit Fernsehen, Radio und Telefon
  • Balkon mit Blick auf die Alpen (ausgenommen 1-Bett-Nordzimmer)

Folgende Fachbereiche belegen die Wahlleistungszimmer der Stationen 6b und 6c


Leistungsart Zimmer/Komfortleistungen
Zuschlag je Berechnungstag
Unterbringung in einem 1-Bett-Zimmer mit Dusche/WC (teils mit WC)
einschließlich Komfortleistungen
98,47 €
Unterbringung in einem 2-Bett-Zimmer mit Dusche/WC
einschließlich Komfortleistungen
52,76 €
Begleitung eines volljährigen Patienten
(Der Preis ergibt sich aus den Kosten für Unterkunft 83,46 EUR inkl. 7% MWSt und der Verpflegung 20,23 EUR inkl. 19% MWSt)
103,69 €

Begleitung eines minderjährigen Patienten
(Der Preis ergibt sich aus den Kosten für Unterkunft 8,56 EUR inkl. 7% MWSt und der Verpflegung 20,23 EUR inkl. 19% MWSt) 

28,79 €
Dolmetscherdienst
In den Sprachen Englisch, Arabisch, Russisch inkl. 19% MWSt 
119,00 €

Die Abrechnung erfolgt in der Regel direkt mit Ihnen. Wenn Sie es wünschen, rechnen wir die erbrachten Wahlleistungen auch direkt mit Ihrer Privat- oder Zusatzversicherung ab. Details zur Kostenübernahme finden Sie unten auf dieser Seite.

Wahlleistungszimmer auf den Normalstationen

Auf den Normalstationen können Sie, je nach Verfügbarkeit, ein 1-Bett-Zimmer (siehe Bild rechts) oder 2-Bett-Zimmer in Anspruch nehmen, mit

  • eigenem WC im Zimmer, Fön
  • einem geräumigeren Schrank
  • eigenem Wertfach im Schrank integriert
  • Medienstation am Bett mit Fernsehen, Radio und Telefon

Die folgenden Fachabteilungen bieten Wahlleistungszimmer an:


Leistungsart Zimmer/Komfortleistungen
Zuschlag je Berechnungstag
Unterbringung in einem 1-Bett-Zimmer in der Regel mit Dusche/WC
einschließlich Komfortleistungen
98,47 €
Unterbringung in einem 2-Bett-Zimmer in der Regel mit Dusche/WC
einschließlich Komfortleistungen
52,76 €
Begleitung eines volljährigen Patienten
(Der Preis ergibt sich aus den Kosten für Unterkunft 83,46 EUR inkl. 7% MWSt und der Verpflegung 20,23 EUR inkl. 19% MWSt)
103,69 €

Begleitung eines minderjährigen Patienten
(Der Preis ergibt sich aus den Kosten für Unterkunft 8,56 EUR inkl. 7% MWSt und der Verpflegung 20,23 EUR inkl. 19% MWSt) 

28,79 €
Dolmetscherdienst
In den Sprachen Englisch, Arabisch, Russisch inkl. 19% MWSt 
119,00 €

Die Abrechnung erfolgt in der Regel direkt mit Ihnen. Wenn Sie es wünschen, rechnen wir die erbrachten Wahlleistungen auch direkt mit Ihrer Privat- oder Zusatzversicherung ab. Details zur Kostenübernahme finden Sie unten auf dieser Seite.

Unterbringung und Verpflegung einer Begleitperson

Während Ihres Aufenthaltes besteht grundsätzlich die Möglichkeit, eine Begleitperson mit aufzunehmen. Da wir in diesem Fall das zweite Bett in Ihrem Zimmer nicht belegen können, bitten wir um Verständnis, dass wir diese Wahlleistung nur anbieten können, wenn dieses Bett nicht zur Patientenversorgung benötigt wird.

Einblicke in unsere Wahlleistungszimmer

Virtueller Rundgang durch unsere Wahlleistungsstation 6a

Sehen Sie sich unsere Wahlleistungsstation 6a im Virtuellen Rundgang an.

Rundgang starten (öffnet ein neues Fenster)

 

 

Die wahlärztliche Behandlung: Unsere Experten sind für Sie da!

Legen Sie Wert auf eine Chefarztbehandlung bzw. auf die besondere fachliche Qualifikation und Erfahrung unserer liquidationsberechtigten Ärztinnen und Ärzte und deren ständige ärztliche Vertreter, einschließlich der von diesen Ärzten veranlassten Leistungen und Behandlungen auch außerhalb des Klinikums, so können Sie sich dies durch die Vereinbarung wahlärztlicher Leistungen sichern.

Wenn Sie sich für eine Wahlleistung interessieren, sprechen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bitte an. Sie werden Sie bei der Patientenaufnahme oder im Chefarztsekretariat gerne beraten.

Die wahlärztliche Leistung im Detail

Wahlleistungsvereinbarung

Mit einer Vereinbarung über wahlärztliche Leistungen sichern Sie sich die Behandlung und Betreuung durch unsere Chefärztinnen und Chefärzte (Wahlärzte) oder eine Behandlung unter der ärztlichen Aufsicht des Wahlarztes nach fachlicher Weisung von einem nachgeordneten Arzt. Im Falle einer unvorhersehbaren Verhinderung des Wahlarztes übernimmt Ihre Behandlung der in der Wahlleistungsvereinbarung  benannte ständige ärztliche Vertreter des Wahlarztes. Dabei erstreckt sich die Wahlleistungsvereinbarung nicht nur auf alle an der Behandlung beteiligten Abteilungen, sondern auch auf ärztlich geleitete Einrichtungen außerhalb des Klinikums.

Für den Fall, dass die Chefärztin/ der Chefarzt zum Zeitpunkt Ihrer geplanten Aufnahme „vorhersehbar“ verhindert ist, besteht die Möglichkeit, eine Vertretervereinbarung zwischen Ihnen und dem Klinikum bzw. der Chefärztin/dem Chefarzt zu schließen.

Abrechnung wahlärztlicher Leistungen

Die Abrechnung wahlärztlicher Leistungen erfolgt nach der aktuellen Gebührenordnung für Ärzte bzw. Zahnärzte (GOÄ/GOZ). Die Kosten beziehen sich immer auf den tatsächlichen Schwierigkeitsgrad und den Zeitaufwand der einzelnen Leistung. Sie können deshalb erst nach der erbrachten Leistung berechnet werden.

Bitte beachten Sie, dass die Vereinbarung wahlärztlicher Leistungen eine nicht unerhebliche finanzielle Belastung bedeuten kann. Bei jeder Inanspruchnahme von Wahlleistungen sind Sie als Selbstzahler zur Entrichtung des Entgelts verpflichtet. Bitte prüfen Sie deshalb, ob Ihre private Krankenversicherung, Zusatzversicherung oder Beihilfe diese Kosten übernimmt.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen gerne an das Chefarztsekretariat der behandelnden Fachklinik.

Selbstverständlich werden Ihnen auch ohne den Abschluss einer Vereinbarung über wahlärztliche Leistungen alle medizinisch erforderlichen Leistungen zuteil, jedoch richtet sich dann die Person des behandelnden Arztes/ der Ärztin ausschließlich nach der medizinischen Notwendigkeit.

Häufige Fragen und Informationen rund um Wahlleistungen

Diese Fragen werden uns öfter zu diesem Thema gestellt:

Was sind Wahlleistungen?

Wahlleistungen sind zusätzliche, über die allgemeinen Krankenhausleistungen hinausgehende Leistungen, die zwischen Ihnen als Patient/in und dem Klinikum und/oder der Chefärztin/dem Chefarzt vereinbart und bezahlt werden. Sie umfassen sowohl ärztliche Leistungen, wie etwa die Behandlung durch die Chefärztin/den Chefarzt, als auch nichtärztliche Leistungen, wie zum Beispiel die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer (Wahlleistung Unterkunft).

Die Wahlleistung Unterkunft

Die Wahlleistung Unterkunft bezieht sich auf die Unterbringung sowie Komfort- und Serviceleistungen, die sich positiv auf Ihre Genesung auswirken können. So können Sie beispielsweise (abhängig von der aktuellen Zimmerbelegung und je nach Klinikum unterschiedlich) ein 1-Bett-/2-Bett-Zimmer (Standard) oder ein 1-Bett-/2-Bett-Zimmer mit gehobener Ausstattung in Anspruch nehmen. Darüber hinaus erwarten Sie, ebenso je nach Klinikum unterschiedlich, verschiedene Komfortleistungen und Serviceangebote.  

Wahlärztliche Leistungen

Wahlärztliche Leistungen beinhalten die medizinische Behandlung exklusiv durch die Chefärztin/den Chefarzt oder einen in der Wahlleistungsvereinbarung benannten bzw. mit ihnen schriftlich vereinbarten Stellvertreter oder eine Stellvertreterin.

Wahlleistung Begleitperson

Die Unterbringung und Verpflegung einer medizinisch nicht notwendigen Begleitperson ist ebenfalls eine Wahlleistung. Diese ist auf Anfrage möglich, sie ist aber abhängig von der Belegung des Klinikums. Bei Bedarf besteht auch die Möglichkeit, Ihnen einen vereidigten Dolmetscher zur Seite zu stellen.

Informationen zu Kostenübernahme und Abrechnung

Grundsätzlich kann jeder Wahlleistungen in Anspruch nehmen. Für deren Inanspruchnahme besteht jedoch kein gesetzlicher Krankenversicherungsschutz, das heißt, Wahlleistungen werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht bezahlt. 

Kostenübernahme für privat- und zusatzversicherte Personen

In der Regel wird Wahlleistung von privat- und zusatzversicherten Personen wahrgenommen. Je nach dem abgeschlossenen Versicherungstarif übernimmt deren Versicherung die Kosten wahlärztlicher Leistungen und der Wahlleistung Unterkunft.

Kostenübernahme ohne entsprechende Versicherung

Auch ohne entsprechende Versicherung können Sie sich für Wahlleistungen entscheiden und die Kosten selbst übernehmen. Wahlleistungen sind neben der Allgemeinen Krankenhausleistung immer gesondert in einer „Wahlleistungsvereinbarung“ mit dem Klinikum und/oder der Wahlärztin/dem Wahlarzt (in der Regel einer Chefärztin/einem Chefarzt) schriftlich zu vereinbaren.

Die Abrechnung erfolgt in der Regel direkt mit Ihnen. Wenn Sie es wünschen, rechnen wir die erbrachten Wahlleistungen auch direkt mit Ihrer Privat- oder Zusatzversicherung ab. Damit Ihnen ggf. keine zusätzlichen Kosten entstehen, erkundigen Sie sich bitte möglichst vor Ihrer stationären Aufnahme bei Ihrer Versicherung, welche Leistungen übernommen werden.

Die Preise für die Wahlleistungszimmer sind mit dem Verband der Privaten Krankenversicherungen vereinbart und richten sich nach dem gültigen Entgelttarif.

Die allgemeinen Krankenhausleistungen erhalten Sie selbstverständlich auch ohne eine Wahlleistungsvereinbarung. Als gesetzlich Versichertem entstehen Ihnen in diesem Fall - abgesehen von einer gesetzlichen Zuzahlungspflicht -  keine zusätzlichen Kosten.

Preise für Wahlleistungen im Klinikum Harlaching


Leistungsart Zimmer/Komfortleistungen
Zuschlag je Berechnungstag
Unterbringung in einem 1-Bett-Zimmer teils mit Dusche/WC
einschließlich Komfortleistungen
98,47 €
Unterbringung in einem 2-Bett-Zimmer teils mit Dusche/WC
einschließlich Komfortleistungen
52,76 €
Begleitung eines volljährigen Patienten
(Der Preis ergibt sich aus den Kosten für Unterkunft 83,46 EUR inkl. 7% MWSt und der Verpflegung 20,23 EUR inkl. 19% MWSt)
103,69 €

Begleitung eines minderjährigen Patienten
(Der Preis ergibt sich aus den Kosten für Unterkunft 8,56 EUR inkl. 7% MWSt und der Verpflegung 20,23 EUR inkl. 19% MWSt) 

28,79 €
Dolmetscherdienst
In den Sprachen Englisch, Arabisch, Russisch inkl. 19% MWSt 
119,00 €

Wahlärztliche Leistungen
Die Abrechnung wahlärztlicher Leistungen erfolgt nach der aktuellen Gebührenordnung für Ärzte bzw. Zahnärzte (GOÄ/GOZ). Die Kosten beziehen sich immer auf den tatsächlichen Schwierigkeitsgrad und den Zeitaufwand der einzelnen Leistung. Sie können deshalb erst nach der erbrachten Leistung berechnet werden.

Info-Service

Wahlleistungs-Vereinbarung zum Download

Nur zur Ansicht. Diese Vereinbarung wird regelmäßig aktualisiert. Die aktuell gültige Version erhalten Sie während der Aufnahme.

Download, PDF, 101 KB