Pflege und Beratung im Klinikum Harlaching

Einer der obersten Grundsätze unserer Pflege ist es, den Bedürfnissen und Wünschen unserer Patientinnen und Patienten durch ein hohes Maß an menschlicher Zuwendung und Professionalität gerecht zur werden. Wir orientieren uns dabei am aktuellen Stand der Pflegewissenschaft und an Expertenstandards.

Die Pflegenden arbeiten in einer patientenorientierten Organisationsform, welche die Versorgung der Patientinnen und Patienten unter der Einbeziehung ihrer physischen, psychischen, geistigen und sozialen Bedürfnisse ermöglicht. Bei der Durchführung der Pflege fördern wir die aktive Selbstbeteiligung unserer Patietinnen und Patienten unter der Berücksichtigung ihrer körperlichen Fähigkeiten. Wir beziehen die Angehörigen oder benannte Bezugspersonen sinnvoll in unser Handeln ein. Wir haben ein offenes Ohr für Fragen und Nöte und verstehen uns auch als Vermittler. Wir stellen bei Bedarf Kontakte her zum Klinikseelsorger oder auch zum Patientenfürsprecher.

Fort- und Weiterbildung nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein. Das Angebot an Fachweiterbildungen in den Bereichen OP, Intensiv, Rehabilitation, Onkologie, Dialyse, Psychosomatik und Palliativ Care, um nur einige zu nennen, sichern den hohen Standard in der Pflege. Schülerinnen und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung bieten wir eine umfassende praktische Anleitung.

Ein großes Anliegen ist es uns, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv in die Teams aufzunehmen und ihnen eine strukturierte und qualifizierte Einarbeitung zu ermöglichen. Die Führungskräfte im Pflege- und Servicemanagement wie Abteilungspflegedienstleitungen und Stationsleitungen organisieren gemeinsam mit den Teams einen möglichst reibungslosen Aufenthalt unserer Patientinnen und Patienten und tragen die Verantwortung für die Qualität der Pflege und den patientennahen Service.

Neu entwickelte Aufgabenfelder wie das Casemanagement oder das Belegungsmanagement tragen erheblich zur Optimierung der internen Arbeits- und Kommunikationsprozesse bei, mit dem Ziel, die Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten und unserer externen Kunden laufend zu erhöhen.

Bereichsleitungen

Fachreferenten

Entlassungsmanagement

Zur Abteilung Entlassungsmanagement gehören der Sozialdienst und die Pflegeüberleitung.

Gemeinsam mit Patienten und deren Angehörigen/Bezugspersonen wird unter Einbeziehung aller am Behandlungsprozess beteiligten Berufsgruppen ein im Hinblick auf die Anschlussversorgung tragfähiger nachstationärer Hilfeplan erarbeitet und umgesetzt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Sozialdienst

Pflegeüberleitung

Aus- und Weiterbildung

Als größtes kommunales Gesundheitsunternehmen im süddeutschen Raum nimmt die Ausbildung von jungen Menschen einen besonderen Stellenwert im Städtischen Klinikum München ein. In unserer eigenen Akademie bieten wir weit über 400 Ausbildungsplätze in den Pflegeberufen an. Zusätzlich gibt es 30 Ausbildungsplätze in den nichtpflegerischen Bereichen.

Ausbildung in der Pflege

  • Krankenpflege
  • Kinderkrankenpflege
  • Krankenpflegehilfe (1-jährig)
  • Operationstechnische Assistentinnen/Assistenten (OTA)
  • Bachelorstudium Pflege

Näheres hierzu bei der Akademie des Städtischen Klinikums München.

Fort- und Weiterbildung

Außerdem finden Sie vielfältige Angebote für Mitarbeiter und Interessenten aus externen Einrichtungen (Seminare, berufsbegleitende Weiterbildungen, Tagungen) auf der Seite der Akademie des Städtischen Klinikums München.