Icon Notfall
Notfall

Klinikum Bogenhausen

Klinik für Urologie
Ihr Kontakt zu unserer Abteilung

(089) 9270-2051

Sprechstunden, Anmeldung und Patienteninformationen.

Möchten Sie sich zu einer Sprechstunde oder Untersuchung anmelden? Oder haben Sie Fragen zu unserem Leistungsangebot? Scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren, wir beantworten gerne Ihr Anliegen. Auch für besondere Wünsche oder Fragestellungen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte einfach an unser Sekretariat oder an eine unserer Spezialsprechstunden. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir aus rechtlichen Gründen keine medizinischen Auskünfte und keine Informationen zu Patienten am Telefon geben können.

Bitte wählen Sie Ihre Ansprechpartner

Sekretariat

Für allgemeine Anfragen

Telefon: (089) 9270-2051
Telefax: (089) 9270-2127
urologie.kb.server-mail@klinikum-muenchen.de
Montag-Donnerstag 8.00-16.00 Uhr
Freitag 8.00-14.00 Uhr

Stationäre und ambulante Behandlungen

Anmeldungen/Informationen

Case Management
Roman Konrad

Telefon: (089) 9270-2476
Telefax: (089) 9270-3546
roman.konrad.server-mail@klinikum-muenchen.de
Montag-Donnerstag 8.00-16.00 Uhr
Freitag 8.00-12.00 Uhr

Informationen für Notfälle

Für die Versorgung von urologischen Notfällen stehen wir rund um die Uhr mit einem diensthabenden Urologen und dem diensthabenden Oberarzt zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich direkt an das Notfallzentrum mit direkter Anfahrt auf Ebene U1. Für telefonische Informationen ist das Notfallzentrum unter Tel. (089) 9270-2151 rund um die Uhr erreichbar. Nach Aufnahme und Erstversorgung wird von dort der diensthabende Urologe verständigt.

Station 21

Telefon: (089) 9270-2468
Telefax: (089) 9270-3546

Station 22b

Telefon: (089) 9270-2465
Telefax: (089) 9270-3503

Sprechstunden

Privatärztliche Sprechstunde

Sprechstunde von Chefarzt Dr. med. Volker M. Beer

Anmeldung
Telefon: (089) 9270-2051
Ort
Vorzimmer Ebene U1 Ost, Raum 993
Zeit
nach telefonischer Vereinbarung

Harninkontinenz- und Beckenboden-Sprechstunde (vor- und nachstationär)

Schwerpunktsprechstunde für Patientinnen und Patienten mit Harninkontinenz, Beckenbodenschwäche und Harnblasenentleerungsstörungen

Anmeldung
Telefon: (089) 9270-2476
Ort
Sekretariat Ebene U1 Ost, Raum 994
Zeit
nach telefonischer Vereinbarung

Prostatakarzinom- und Brachytherapie-Sprechstunde (vor- und nachstationär)

Schwerpunktsprechstunde für Patienten mit Prostatakarzinom

Anmeldung
Telefon: (089) 9270-2476
Ort
Sekretariat Ebene U1 Ost, Raum 994
Zeit
nach telefonischer Vereinbarung

Indikations-Sprechstunde (vorstationär)

Schwerpunktsprechstunde zur Klärung von OP-Indikationen

Anmeldung
Telefon: (089) 9270-2476
Ort
Sekretariat Ebene U1 Ost, Raum 994
Zeit
nach telefonischer Vereinbarung

Nierenstein-Sprechstunde (vor- und nachstationär)

Schwerpunktsprechstunde für Harnsteinerkrankungen

Anmeldung
Telefon: (089) 9270-2476
Ort
Sekretariat Ebene U1 Ost, Raum 994
Zeit
nach telefonischer Vereinbarung

Informationen zum Nierensteinzentrum München

Hodentumor-Sprechstunde (vor- und nachstationär)

Schwerpunktsprechstunde für die Betreuung von Patienten mit Hodentumoren
Zweitmeinungssprechstunde für Hodentumorerkrankungen

Anmeldung
Telefon: (089) 9270-2476
Ort
Sekretariat Ebene U1 Ost, Raum 994
Zeit
nach telefonischer Vereinbarung

Informationen zur Aufnahme

Für eine stationäre Aufnahme vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unserem Case-Manager. Die stationäre Aufnahme zu einer geplanten Operation findet in der Regel am Tag vorher, vormittags zwischen 9.00 und 11.00 Uhr statt.

Bitte melden Sie sich

  • zuerst bei der zentralen Patientenaufnahme an und halten Sie dafür Ihre Versicherungskarte bereit.
  • Erst danach kommen Sie bitte auf die mit Ihnen vereinbarte Station (21 oder 22) auf Ebene E2 West zur Aufnahme durch das Pflegepersonal und die Stationsärzte.

Neben den geplanten Aufnahmen und Behandlungen müssen wir als Akutkrankenhaus täglich mehrfach Notfälle in den Tagesablauf integrieren. Für deswegen auftretende Wartezeiten, die wir leider nicht immer ganz vermeiden können, bitten wir Sie um Ihr Verständnis.  

Für sich und uns können Sie Ihren Krankenhausaufenthalt optimal vorbereiten, indem Sie

  • vorliegende Befunde (Berichte, Histologie, EKG, Laborwerte inkl. Bakteriologie, usw.),
  • Röntgen-, CT- sowie NMR-Bilder (möglichst auch auf Datenträger wie CD oder DVD),
  • den ausgefüllten "Anamnesebogen zur Krankenvorgeschichte" und "Medikamentenplan" (Download unter Infomaterial)
  • und andere wesentliche Dokumente (z. B. Nachsorgekalender, Allergie-Pass, Röntgen-Pass, usw.) mitbringen.

Beachten Sie bitte

  • unbedingt die Hinweise zu einigen Medikamenten im "Medikamentenplan", die wesentlichen Einfluss auf Ihre Operationsfähigkeit haben können!
  • Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte möglichst frühzeitig bei unserem Case-Manager telefonisch ab. 

Zum Tagesablauf auf Station

Wesentliche regelmäßige Termine im Tagesablauf sind:

  • Wecken ab 6.00 Uhr (bei OP an erster Stelle) bis 7.00 Uhr
  • Frühstück 7.30-8.00 Uhr
  • Morgenvisite 8.00-8.30 Uhr
  • Mittagessen 12.00-12.30 Uhr
  • Pflegeübergabe am Bett 13.50-14.20 Uhr
  • Abendessen 17.00-17.30 Uhr

Die Visite am Nachmittag findet nach medizinischen Erfordernissen und zeitlich abhängig vom OP-Programm statt. Sie erleichtern sich und uns den Informationsaustausch erheblich, wenn Sie zur Morgenvisite anwesend sind.  

Informationen zur Entlassung

Die Entlassung wird abhängig vom individuellen Verlauf Ihrer Erkrankung bzw. Ihrer Operation zum für Sie optimalen Zeitpunkt geplant. Diesen werden wir mit Ihnen in der Regel ein bis zwei Tage vorher vereinbaren und dabei insbesondere auch Ihre häusliche Versorgungssituation berücksichtigen.

Bei Bedarf kann von unserem Sozialdienst ein Aufenthalt in einer Rehabilitationseinrichtung oder eine häusliche, ambulante Pflege ab dem Entlassungstag für Sie organisiert werden.  

Die Entlassung erfolgt in der Regel nach der Morgenvisite. Hierbei werden Sie in einem Entlassungsgespräch über weitere Schritte informiert und erhalten den Entlassungsbericht.

Bitte denken Sie rechtzeitig an benötigte Arbeitunfähigkeits- und/oder Aufenthaltsbescheinigungen. Vergessen Sie auch nicht, mitgebrachte Befunde und Bilder wieder mitzunehmen.  

Was Sie für eine ambulante OP wissen müssen

Für ambulante Eingriffe und Operationen vereinbaren Sie bitte einen Termin mit unserem Case-Manager. Ambulante Eingriffe und Operationen finden von Montag bis Freitag in der Regel vormittags ab 10.00 Uhr statt. Wir werden mit Ihnen individuell vereinbaren, ob Sie vorher in unsere Sprechstunde kommen, ob Sie in lokaler Betäubung oder Narkose operiert werden und ob Sie nüchtern kommen müssen oder frühstücken können. In der Regel ist es sinnvoll und nach Narkosen zwingend, dass Sie von einer Begleitperson abgeholt und für 24 Stunden betreut werden.

Adresse und Ihr Weg zu uns

Adresse

Englschalkinger Straße 77
81925 München

Tel.: (089) 9270-0
Fax: (089) 9270-2248
info.kb.server-mail@klinikum-muenchen.de

Parken am Klinikum Bogenhausen

Tiefgarage (Montag–Sonntag 6:00–22:00 Uhr)
1,50 Euro je angefangene Stunde, max. 20 Euro pro Tag

Parkplatz vor dem Klinikum – Englschalkinger Straße
Leider können wir unseren Patientinnen und Patienten keine kostenfreien Dauerparkplätze zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie beim Parken die ausgewiesenen Feuerwehranfahrtszonen sowie das absolute Halteverbot vor der Präklinik (Notaufnahme). Dort abgestellte Fahrzeuge müssen sofort kostenpflichtig entfernt werden.

So erreichen Sie uns mit Bus und Bahn

U-Bahn

  • Linie U4
    Haltestelle "Arabellapark"

Bus

  • Nr. 154, 184, 189
    Haltestelle "Klinikum Bogenhausen"

Tram

  • Nr. 16, 18 zeitweise
    Haltestelle "Arabellapark/Klinikum Bogenhausen"
Fahrplanauskunft der MVG

Routenplaner zum Klinikum Bogenhausen

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen

Möchten Sie Ihren Aufenthalt bei uns in einem 1-Bett- oder 2-Bett-Zimmer verbringen oder vom Chefarzt persönlich behandelt werden?

Komfort- und Wahlleistungen am Klinikum Bogenhausen

Ihre Erfahrungen mit uns - wir möchten besser werden. Ihre Hinweise begreifen wir als Chance und sind für Ihre wertvollen Rückmeldungen dankbar. Bitte teilen Sie Ihre Erlebnisse mit uns!

Meine Erfahrung mit dem Klinikum

Unsere urologische Klinik: Medizin, Mitarbeiter, Kontakte

Unsere Klinik für Urologie betreut Erkrankungen des Harntraktes von Frauen und Männern und der inneren und äußeren männlichen Geschlechtsorgane

Urologie in München Bogenhausen

Unser Team unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Volker M. Beer behandelt Sie kompetent und individuell. Lernen Sie uns kennen!

Urologen am Klinikum München Bogenhausen

Finden Sie hier unsere Schwerpunkte und Leistungen im Überblick. Besonders die behandelten Tumore und angebotenen Steintherapien

Behandlung Urologie in München Bogenhausen

Hier haben wir für unsere Patientinnen und Patienten spezielle Informationen zusammengestellt, die Sie in Ruhe nachlesen können.

Infomaterial der Urologie in München Bogenhausen