Nierensteinzentrum München

Komplette Diagnostik und Therapie bei Harnsteinerkrankungen

Das Interdisziplinäre Nierensteinzentrum München bietet in einem fachübergreifenden Netzwerk die vollständige Diagnostik und Therapie  für Patientinnen und Patienten mit Harnsteinerkrankungen an. Wir verfügen über sämtliche etablierten Möglichkeiten zur Behandlung von Harnsteinen in jeder Lokalisation, d. h. Nieren-, Harnleiter- und Harnblasensteine, und jeden Schweregrades. Interdisziplinär, d. h. durch Urologen und Nephrologen jeweils in Klinik und niedergelassener Praxis, betreuen wir insbesondere auch Patientinnen und Patienten mit hohem und höchstem Steinbildungsrisiko u.a. durch spezifische Stoffwechselstörungen und/oder begleitende Nierenkrankungen (z. B. Niereninsuffizienz, Dialyse).

Lange etablierte Therapie von Harnsteinen

In der Klinik für Urologie im Klinikum Bogenhausen ist die Behandlung von bestehenden Harnsteinen von der Notfallversorgung bei Koliken bis zur geplanten Therapie von komplexen Steinsituationen seit vielen Jahren bestens etabliert.

Wir behandeln jährlich über 900 Patientinnen und Patienten mit Harnsteinen durch

  • medikamentöse Therapie,
  • ESWL (Stoßwellen-Zertrümmerung),
  • endoskopische Steinentfernung in allen technischen Varianten 
    (starre und flexible Endoskopie ohne und mit LASER-Behandlung),
  • perkutane (PNL und Mini-PNL) sowie
  • laparoskopische Operationen (minimalinvasive "Schlüsselloch-Operationen")
  • und in seltenen Situationen auch durch offene Chirurgie.

Dr. med. Michael Feigl

Oberarzt, Zentrumskoordinator

Klinik für Urologie

Tel: (089) 9270-2459

michael.feigl@klinikum-muenchen.de 

Unser Ziel...
ist es, Sie auch bei einer akuten, unvorhergesehenen Harnsteinerkrankung – also auch im Rahmen der Notfallversorgung – so effektiv zu behandeln, dass Sie in der Regel nach 48 Stunden das Krankenhaus wieder verlassen können.

Diagnostik und Therapie von Stoffwechselstörungen

Neben der Behandlung von bestehenden Harnsteinen bieten wir zusammen mit niedergelassenen Nephrologen als weiteren Schwerpunkt die Diagnostik und Therapie von Stoffwechselstörungen an, die besonders häufig zur Bildung von Harnsteinen führen.

Harnsteinanalyse im Haus

Für die Harnstein-Analyse steht uns ein modernes FT-Infrarotspektrometer mit neuester ATR-Technik zur Verfügung. Unsere Harnsteinanalytik unterliegt einer halbjährlichen externen Qualitätsüberprüfung und ist RfB-zertifiziert.

Bei einer endoskopischen oder operativen Steinentfernung liegt die Harnstein-Analyse in der Regel schon bei Entlassung vor. Sie werden dann ggf. bereits mit einer darauf abgestimmten Ernährungs- und Vorbeugeempfehlung entlassen.

Ambulante Behandlung

Durch die Zusammenarbeit in einem Netzwerk mit niedergelassenen Urologen und Nephrologen ist auch die qualifizierte ambulante und häufig langfristige Behandlung von Patientinnen und Patienten mit hoher und höchster Gefährdung durch eine Harnsteinbildung gewährleistet.

Für die persönliche Beratung z. B. zu einer geplanten Steintherapie steht unsere Schwerpunktsprechstunde (Ansprechpartner Dr. med. Michael Feigl) für Harnsteinerkrankungen zu Ihrer Verfügung.

 

 

 

 

 

 

Mögliche Lokalisationen von Harnsteinen

Unsere externen Kooperationspartner

Dr. med. Christian Beer
Facharzt für Innere Medizin / Nephrologie
KfH-Nierenzentrum, Freisinger Str. 1b, 85764 Oberschleißheim
Telefon (089) 315 82 40, Telefax: (089) 31 58 24 34
oberschleissheim(at)kfh-dialyse.de
www.kfh-dialyse.de 

Dr. med. Richard Bieber und Kollegen
Fachärzte für Innere Medizin / Nephrologie
Nierenzentrum Bogenhausen u. Perlach
Rosenkavalierplatz 5, 81925 München
Telefon: (089) 452 23 80 u. 20 00 18 20, Telefax (089) 20 00 18 220
info(at)nierenzentrum24.de
www.nierenzentrum24.de

Dr. med. Ulrich Sachse
Facharzt für Urologie, Medikamentöse Tumortherapie, FEBU
Elisenhof, Prielmayerstraße 3, 80335 München
Telefon: (089) 54 50 55 51, Telefax: (089) 54 50 55 52
praxis(at)urologie-elisenhof.de
www.urologie-elisenhof.de
 

Dr. med. Sven Trurnit und Dr. med. Peter Stankovic
Fachärzte für Urologie
Praxisgemeinschaft Urologie Unterhaching

Bahnhofsweg 8, 82008 Unterhaching
Telefon: (089) 61 92 08, Telefax (089) 611 75 53
info(at)urologie-unterhaching.de
www.urologie-unterhaching.de

Dr. med. Alfred Voigt
Facharzt für Urologie
Urologie Haidhausen
Weißenburger Straße 25, 81667 München
Telefon: (089) 45 99 19-0, Telefax: (089) 45 99 19-3
info(at)urologie-haidhausen.de
www.urologie-haidhausen.de