Icon Notfall
Notfall

Klinikum Harlaching

Klinik für Urologie
Ihr Kontakt zu Urologie Harlaching

(089) 6210-2791

Diagnostik & Behandlung: Urologie von A bis Z

In unserer urologischen Klinik behandeln wir alle Patientinnen und Patienten, vom Säugling bis zu hochbetagten Frauen und Männern. Im stationären Bereich behandeln wir zu 40 Prozent weibliche Patienten. Die meisten unserer Patientinnen und Patienten sind älter als 60 Jahre.

Unsere Schwerpunkte im Überblick

  • Tumorbehandlungen
  • Schwerpunkt Prostata
  • Korrekturen angeborener Fehlbildungen
  • Inkontinenzbehandlungen
  • Plastische Rekonstruktionen
  • Behandlung von Steinleiden
  • Kinderurologie
  • Behandlung erektiler Funktionsstörungen

Nach ausführlicher Anamnese haben wir vielfältige Abklärungsmöglichkeiten

Diagnostik, Untersuchungen

  • Urologische Ultraschalluntersuchungen
  • Blutentnahmen
  • Urinuntersuchungen: Urinbakteriologie
  • Urologisches Röntgen
  • Harnstrahlmessung

Unsere konservativen Therapieangebote

  • Medikamentöse Behandlungen aller urologischen Erkrankungen
  • Beratung und physikalisch-konservative Behandlung bei Inkontinenzproblemen
  • Beratung und Hilfe bei erektiler Dysfunktion

Die Durchführung von Chemotherapien erfolgt durch die Kollegen der Hämato-Onkologie

Unterstützende Therapieangebote

  • Physiotherapie
  • Logopädie
  • Ergotherapie
  • Psychoonkologie

Die operativen urologischen Therapieformen - alles, mit Ausnahme der Nierentransplantation

  • Schwerpunkt: minimal-invasive Operationsmethoden
  • Stationäre und ambulante ESWL (Zertrümmerung von Harnsteinen mit Stoßwellen)
  • HIFU-Therapie des Prostatakarzinoms (größte Patientenzahl weltweit)
  • Greenlight-Laservaporisation der Prostata (deutschlandweit erste Behandlung durch Prof. Reich)
  • Laserbehandlung von Harnsteinen, Genitalwarzen und Harnröhrenverengungen
  • Harnblasenentfernung mit Anlage einer Neoblase (Darmblase)
  • Flexible Harnleiterspiegelungen
  • Organerhaltende Nierentumorentfernung
  • Funktions- und nervengefäßschonende Prostataentfernung
  • Korrektur angeborener Fehlbildungen an Harnwegen und Genitalen
  • Plastische Rekonstruktionen an Nieren, Harnleitern, Blase und äußeren Genitalen

Umfangreiche Operative Ausstattung

Wir verfügen über

  • Drei Röntgentische
  • Zwei eigene OP-Säle für transurethrale Eingriffe
  • Ein OP-Saal ausschließlich für HIFU-Therapie
  • Eigene Überwachungseinheiten für präoperative Betreuung bei ambulanten Operationen und postoperative Überwachung