Icon Notfall
Notfall

Klinikum Harlaching

Physikalische Medizin, Rehabilitation, Naturheilverfahren, Schmerztherapie
Ihr Kontakt zu unserer Fachklinik

(089) 6210-2982

Physikalische Medizin, Rehabilitation, Naturheilverfahren, Schmerztherapie

Unsere Klinik ist zuständig für die physikalisch-medizinische Diagnostik und therapeutische Behandlung im Harlachinger Krankenhaus. Wir betreuen Patientinnen und Patienten, die einer frühzeitig begleitenden Therapie oder einer frühfunktionellen Rehabilitation bedürfen. Unser Ärzteteam unterstützt die Kolleginnen und Kollegen aller Fachrichtungen und Kliniken in Harlaching konsiliarisch bei speziellen Fragestellungen. Wir nehmen uns Zeit für Sie!

Unsere Klinik in Zahlen*

Patienten

~ 3000 / Jahr*

Mitarbeiter

~ 4 Fachärzte*
~ 30 Therapeuten

Tagesklinik

Schmerztherapie

Ausstattung

Therapieräume
2 Bewegungsbäder

Wir arbeiten mit allen Möglichkeiten der Physikalischen Medizin - vielfältig wie die menschliche Anatomie.

Die Konsequenzen von Gesundheitsprob­lemen (Krankheit, Operation, Trauma) äußern sich im Sinne von Funktionsstörungen (ver­minderte Bewegung, Kraft, Koordination, Ausdauer, Kraft/Ausdauer, eingeschränkte Kom­plexfunktionen wie Greifen, Gehen, Stehen etc.) und Symptomen (z. B. Schmerzen, Steifig­keit der Gelenke, Sensibilitätsstörungen etc.). Diese Probleme können zu einer eingeschränkten Aktivi­tät (Fähigkeitsstörung: z. B. Ankleiden, Einkaufen etc.) sowie der Einschränkung der sozialen Interaktion (z. B. Berufsausübung, Freizeitverhalten etc.) führen.

In der Klinik für physikalische Medizin und Rehabilitation behandeln wir Patienten auf der Ebene der Organschädigung, der Fähigkeitsstörung und der sozialen In­teraktion bzw. Teilhabe am Alltagsgeschehen.

Im klassischen Sinn umfasst Physikalische Therapie verschiedene Massageformen, unterstützende Wärme- und Kältetherapie, verschiedene Arten der Wassertherapie, Elektrotherapie und Ultraschall.

In der Physiotherapie (Krankengymnastik) werden vornehmlich aktive aber auch passive (d.h. durch den Therapeuten geführte) Verfahren der Bewegungstherapie angewendet.

In der Manuellen Medizin stehen der Bewegungsapparat und dessen Funktionsfähigkeit im Mittelpunkt.

Die Rehabilitation versucht, den Patient/die Patientin den Ausgleich gestörter Funktionen, die Anpassung an den Verlust der gesundheitlichen Integrität und die Kompensation irreversibler Schäden zu ermöglichen. Damit wird die individuelle berufliche und soziale Wiedereingliederung erleichtert.

Ärztliche Leitung

PD Dr. med. Dr. med. habil. Peter Schöps

Naturheilkunde und Schmerztherapie. Hilfe durch Anregung der Selbstheilungskräfte.

Die Basis in der Naturheilkunde ist die Anregung der Selbstheilungskräfte. Es werden natürliche und naturgegebene Substanzen und Reize zur Therapie verwendet. Die Behandlung wird u. a. mit Heilpflanzen, Wasser, Kälte, Wärme, körperlicher Bewegung und unterschiedlichen klimatischen Bedingungen durchgeführt.

Gemeinsam mit der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie leitet die Klinik für Physikalische Medizin die Interdisziplinäre Tagesklinik für Schmerzdiagnostik und Schmerztherapie. Hier werden Menschen mit vor allem chronischen Schmerzen mithilfe individuell abgestimmter multimodaler Schmerztherapieprogramme betreut und behandelt.