Geburtsvorbereitung. Bereits vor der Geburt vertraut werden

In unserer Geburtsklinik steht jederzeit ein erfahrenes Team von Hebammen, Frauenärzten, Anästhesisten und Pflegerinnen bereit. Möchten Sie einen Blick in unseren Kreißsaal werfen, um sich mit den vielfältigen Möglichkeiten vertraut zu machen, wie wir Sie während der Geburt unterstützen können? Möchten Sie sich eins der Zimmer anschauen, wo sie die ersten Tage mit ihrem Kind verbringen werden?

Wir sind offen für alle Fragen, die wir auf unserem Informationsabenden oder den Kreißsaal-Besichtigungen – und auch bei den Vorstellungsterminen – gerne beantworten.

Die reguläre Vorsorge übernimmt der niedergelassene Frauenarzt

Um sicher zu stellen, dass sich ihr Kind gut entwickelt und wohlbehalten auf die Welt kommen kann, sollten Sie die Schwangerschafts-Vorsorgetermine bei Ihrem Frauenarzt oder Ihrer Frauenärztin regelmäßig und gewissenhaft wahrnehmen.

Die Weichen für eine Geburt ohne Komplikationen werden in der Frauenarzt-Praxis gestellt, wobei Sie sich darauf verlassen können, dass sofort die entsprechenden Experten hinzugezogen werden, falls sich Risiken oder Auffälligkeiten abzeichnen.

Kontaktdaten

In dringenden Fällen oder im Notfall melden Sie sich unter
(089) 6794-2474.
Die Wochenstation (Station 43) erreichen Sie unter (089) 6794-3343.

Vorab bestens im Bilde. Informationsabend und Kreißsaal-Führungen

Einmal im Monat, jeweils am letzten Donnerstag um 18.00 Uhr, führen wir einen Informationsabend durch, zu dem Sie ohne Anmeldung kommen und unser Team kennenlernen können.

Unsere Ärzte erklären Ihnen alle wichtigen Abläufe rund um die Geburt und geben Ihnen gerne Antworten auf all Ihre Fragen. Bei dieser Gelegenheit zeigen wir Ihnen auch den Kreißsaal und die Wochenstation – vorausgesetzt es sind nicht alle Räume des Kreißsaals belegt.

Den Kreißsaal können Sie jedoch auch kurzfristig anschauen: In den Wochen, in denen kein Informationsabend stattfindet, führen wir Sie mittwochs um 19.00 Uhr durch unsere Räumlichkeiten. Wir bitten um eine Anmeldung eine Stunde vorher, damit Sie sicher gehen können, dass eine Führung möglich ist.

Virtuelle Rundgänge

Rundgang durch unseren Kreißsaal
(zum Starten auf das Vorschaubild klicken)

 

 

Rundgang durch unsere Station 43
(zum Starten auf das Vorschaubild klicken)

 

 

Breites Kursangebot für werdende Eltern. Gut vorbereitet auf die Geburt

Etwa ab der 32. Woche möchten sich viele werdende Mütter auf die Geburt einstellen und auch Atemtechniken und Entspannungsübungen für die schmerzhaften Stunden erlernen. Unsere Hebammen führen unterschiedliche Geburtsvorbereitungskurse durch, teils nur für die werdenden Mütter, teils für die Paare.

Die Kurse laufen entweder über sechs Wochen (zwei Stunden an einem Abend) oder als Kompaktkurse an Wochenenden. In diesen Kursen erfahren Sie alles Wichtige über Ihre letzten Wochen der Schwangerschaft und die Abläufe während der Geburt. Auch Tipps für die erste Zeit danach geben Ihnen unsere Hebammen. Viele werdende Eltern schätzen zudem, dass sie in den Kursen andere Schwangere oder Paare kennenlernen.

Termine und Anmeldung: Informations- und Kursangebote

Erleichternde Akupunktur als kostenloses Angebot für Schwangere

Akupunktur kann die Reifung des Muttermundes nachweislich unterstützen und somit die Eröffnungsphase der Geburt verkürzen.

Wir bieten den Schwangeren, die bei uns im Haus entbinden möchten, kostenlose Akupunktur-Termine an, die ab der 36. Schwangerschaftswoche wahrgenommen werden können – eine kurze telefonische Anmeldung reicht.

Anmeldung und Termine zur Akupunktur für Schwangere

Wir bitten Sie um Anmeldung, damit wir uns auf Sie vorbereiten können

Wir möchten uns auf die Schwangeren, die in unserer Klinik entbinden wollen, einstellen und vorbereiten. Daher bitten wir Sie, sich ab der 28. Schwangerschaftswoche telefonisch anzumelden, damit wir Ihnen einen Termin geben können, der dann etwa in der 34. Schwangerschaftswoche liegen wird.

  • Anmeldung: Montag bis Freitag, 15:00 bis 20:00 Uhr
  • Telefon: (089) 6794-2469

Bei der Anmeldung wird eine Akte für Sie angelegt, damit wir bei Ihrem Eintreffen zur Geburt schon auf Sie vorbereitet sind. Das Gespräch dauert etwa 20 Minuten. Bei Bedarf führen wir auch eine Ultraschalluntersuchung durch.

Anmeldung auch bei beabsichtigen Hausgeburten erwünscht

Wenn Sie eine Hausgeburt anstreben, sollten Sie sich bitte dennoch in einer Klinik anmelden. Einige wenige Hausgeburten verlaufen leider nicht so, wie Sie und Ihre Hebamme sich das vorgestellt haben. Dann ist es wichtig, dass wir in der Klinik auf Ihr Eintreffen gut vorbereitet sind.

Wenn Ihre Entbindung zu Hause gut verlaufen ist, freuen wir uns über Ihren Anruf.    

Spezielle Sprechstunde für Ultraschall-Doppler-Untersuchungen

Mit dem Doppler-Ultraschall können wir die Blutversorgung des ungeborenen Kindes kontrollieren. Diese Untersuchung ist speziellen Situationen in der Schwangerschaft vorbehalten, etwa bei fraglichen kindlichen Wachstumsverzögerungen, erhöhtem Blutdruck während der Schwangerschaft (Gestosen) oder anderen Normabweichungen. Die Entscheidung darüber fällt Ihr Frauenarzt.

Bitte bringen Sie zur Untersuchung eine Überweisung vom Frauenarzt mit. Sollte eine weitergehende Untersuchung des Fötus erforderlich sein, führen wir diese in unserer Schwesterklinik im Städtischen Klinikum Harlaching, einer für die Pränataldiagnostik zertifizierten Geburtsklinik, durch.

Für Risikofälle: Modern ausgestattete und versierte Pränataldiagnostik in unserer Schwesterklinik Harlaching

Bei Beckenendlagen: Intensive Beratung und äußere Wendung vor der Geburt

Falls ihr Kind in der 36. Schwangerschaftswoche noch immer "verkehrt" liegen sollte (Kopf oben, Steiß unten), können wir Sie in unserer speziellen Beckenendlagen-Sprechstunde umfassend beraten. Wir sind erfahren darin, das ungeborene Kind in den letzten Schwangerschaftswochen noch zu wenden.

Da wir dabei auch eine lokale Narkose, einehttp://beta.dev.klinikum-muenchen.de/ so genannten Periduralanästhesie (PDA) anwenden, gelingt uns die äußere Wendung bei Beckenendlagen in 70 bis 75 Prozent der Fälle. Wir helfen Ihnen bei den Entscheidungen, ob Sie diese äußere Wendung wünschen und ob Sie eine natürliche Geburt oder einen Kaiserschnitt anstreben.

So geht es bei uns weiter: Ihre Entbindung in unserer Geburtsklinik in Neuperlach

Alle Angebote rund um die Schwangerschaft und Entbindung