Icon Notfall
Notfall

Klinikum Neuperlach

Klinik für Gefäßchirurgie, vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie
Ihr Kontakt zur Gefäßchirurgie

(089) 6794-2591

Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten der Klinik

Modernste technische Ausstattung ermöglicht eine differenzierte Diagnostik.
In der Therapie setzen wir Katheterverfahren und klassische Operationen ein.

Unser Spektrum: Gefäßchirurgie von A-Z

Einen großen Schwerpunkt stellen die operativen und interventionellen Eingriffen an der Halsschlagader (Carotis) und den Arterien dar. Ebenso wichtig sind die Operationen an der Hauptschlagader (Aorta), bei Verschlüssen und Aneurysmen im Brust- und Bauchraum.

Im Bauch-, Becken- und Beinbereich gehört die Bypasschirurgie zum Angebot.

Das komplette Spektrum der Venenchirurgie umfasst auch endoskopische und kosmetische Eingriffe. Krampfadern werden in der Regel ambulant im Bereich der Varizenchirurgie versorgt.

Gefäßverengungen weiten die Ärzte mit einem Ballonkatheter auf und setzen bei Bedarf im Rahmen der Stentimplantationen Gefäßstützen ein.

Die Behandlungen des Diabetischen Fußes und die ambulante Versorgung gefäßbedingter Problemwunden runden das Behandlungsangebot ab. Täglich findet dazu eine Gefäßsprechstunde mit spezieller Wundversorgungsambulanz statt.

In enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie bieten wir modernste Verfahren der Diagnostik an:

  • Farbkodierter Ultraschall
  • Durchblutungsmessungen
  • modernste Kernspinangiografie
  • modernste Computertomografie

Der Operationstrakt ist auch für schwierigste Eingriffe optimal ausgestattet und bietet eine spezielle Einrichtung für die intraoperative Implantation von Stents.

Wovon unsere Patientinnen und Patienten insbesondere profitieren: Wir sind als Spezialklinik für arterielle und venöse Gefäßerkrankungen mit großer Erfahrung in ein anerkannten Gefäßzentrum eingegliedert: Gefäßchirurgie - Interventionelle Radiologie - Angiologie. Im Bedarfsfall steht so eine sehr spezifische Expertise verschiedener Fachärzte zur Verfügung.

Die Leistungen im Überblick

  • Anerkanntes Gefäßzentrum: Gefäßchirurgie - Interventionelle Radiologie - Angiologie
  • 24-Stunden-Facharztbereitschaft
  • Notfallaufnahme rund um die Uhr
  • Interdisziplinäre Intensiv- und Wachstationen
  • Ultraschallgefäßuntersuchungen
  • modernste bildgebende Röntgendarstellungen ambulant und stationär
  • alle aktuellen Therapieverfahren am Gefäßsystem

Leistungsspektrum in Zahlen

  • Jährlich rund 1500 offene Operationen, davon ca. 22% Notoperationen
  • Ca. 150 Eingriffe an den Halsschlagadern
  • Ca. 100 Eingriffe an der Aorta (60% endovaskulär)
  • Ca. 700 Eingriffe an den Becken- und Beinschlagadern
  • 400 kathetergeführte Rekanalisationen (Ballondilatationen ggf. mit Stentimplantation) an der Aorta, den Becken- und Beinarterien

Forschung

Wir nehmen an der SPACE II - Studie zum Vergleich der Carotisendarteriektomie mit dem Carotisstenting bei der asymptomatischen Carotisstenose teil.