Icon Notfall
Notfall

Klinikum Schwabing

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Ihr Kontakt zum Spezialgebiet

(089) 3068-3518

Therapie von Kindern mit Blut- und Krebserkrankungen

Die Diagnose der Krebserkrankung eines Kindes ist ein tiefer Einschnitt für die ganze Familie. Unser Team wird sie hochprofessionel und menschlich zugewandt betreuen und alle Fragen und Sorgen mit Ihnen besprechen.

Eine der größten Hämato-/Onkologischen Abteilungen in Deutschland

Sobald wir herausgefunden haben, welche Erkrankung bei Ihrem Kind vorliegt, besprechen wir den geplanten Therapie-Ablauf ausführlich mit Ihnen. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass Kinder und Eltern immer genau Bescheid wissen.

Sie können sich darauf verlassen: Wir sagen Ihnen immer die Wahrheit, auch wenn diese manchmal hart sein kann. Und wir geben Ihnen alle Informationen, die Sie brauchen, um die Situation für sich und Ihre Familie bewältigen zu können.

In der Kinderklinik München Schwabing werden jedes Jahr zwischen 80 und 100 neu an Krebs erkrankte Kinder und Jugendliche auf universitärem Niveau behandelt. Wir sind eine der größten Hämato-/Onkologischen Abteilungen in Deutschland und ein Zentrum nach GB-A.

Unser Behandlungsspektrum umfasst alle Arten von bösartigen Erkrankungen, die im Kindes- und Jugendalter sowie bei Jungen Erwachsenen auftreten und alle Arten von Erkrankungen des blutbildenden Systems und Gerinnungsstörungen.

Leukämien und Lymphome

LCH/HLH

Unser Spezialgebiet ist die Diagnostik und Therapie sowie die Erforschung von Knochen- und Weichteilsarkomen im Kindes und Jugendaltern (Ewing Tumore, Osteosarkome, Rhabdomyosarkome).

Durch moderne Kombinationstherapie können heute die meisten Kinder geheilt werden. Zur Verbesserung der Chancen unserer Patienten wird im Forschungslabor der Kinderklinik an der Entwicklung neuartiger Therapien gearbeitet. Besonderer Schwerpunkt ist die Behandlung refraktärer Sarkome.

Diagnostik und Therapie von Blut- und Krebserkrankungen sind hochkomplex und erfolgen in enger Zusammenarbeit mit einem interdiziplinären Team. Die Therapie erfolgt nach den Kriterien der Gesellschaft für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie GPOH. Ausführliche und gut verständliche Informationen zu den Krebserkrankungen im Kindesalter finden sich hier auf dieser Website www.kinderkrebsinfo.de 

Die Kinderklinik München Schwabing ist die Universitätskinderklink der Technischen Universität München (TUM). Wir beziehen deshalb neben den Abteilungen der städt. Klinikum München GmbH (StKM) auch die Spezialabteilungen des Klinikum rechts der Isar (MRI) der TUM in der Behandlung unserer Kinder mit ein. Selbstverständlich arbeiten wir auch mit nationalen und internationalen Spezialisten eng zusammen, um die Therapie unserer Patienten individuell zu optimieren.

Behandlungsspektrum Solide Tumoren

  • Hirntumoren
  • Knochen und Weichteiltumoren (Osteosarkom, Ewing-Tumor, Rhabdomyosarkome)
  • Neuroblastom
  • Nephroblastom
  • Keimzelltumoren
  • Selten Tumoren

Behandlungsoptionen und Partner

Folgende Abteilungen werden bei Bedarf in de Therapie eingebunden:

  • Kinderchirurgie, Klinikum München Schwabing (KMS)
  • Orthopädie, KMS, MRI
  • Neurochirurgie, KMS, MRI
  • Kindernephrologie, KMS
  • Kinderkardiologie, KMS
  • Kinderendokrinologie und -Diabetologie, KMS
  • Kinderneurologie, KMS
  • Strahlentherapie , KMS; MRI,
  • RPTC (Rienecker Protonenzentrum)
  • Nuklearmedizin, KMS, MRI
  • Kinderradiologie, KMS
  • Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (MKG) MRI
  • Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (HNO), KMS, MRI
  • Augenheilkunde, KMS 

Unsere Betreuungsangebote - Wir sind für alle Kinder und Jugendlichen da!

ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR DIE ELTERN
Damit vor allem für unsere kleinen Patienten der Aufenthalt im Krankenhaus nicht allzu belastend wird, besteht die Möglichkeit der Mitaufnahme einer Bezugsperson des Kindes.

Selbstverständlich stehen außerhalb der Station weitere Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

KINDERGARTEN und TAGESRAUM
In unserem geräumigen Kindergarten, mit Terrasse und an den Garten angrenzend, werden die mobilen Kinder von einer Erzieherin betreut.

Auch den Spielplatz im Garten können sie nutzen.

SCHULE für KINDER
Bei längerem Aufenthalt erhalten schulpflichtige Kinder Schulunterricht – für alle Schulformen. Mobile Patienten besuchen die Krankenhausschule, bettlägerige Patienten erhalten Unterricht in ihrem Krankenzimmer.

Außerdem besteht die Möglichkeit, dass die Lehrkräfte mit den Heimatschulen Kontakt aufnehmen und diese auf die neue Situation des Schülers vorbereiten.