Icon Notfall
Notfall

Klinikum Schwabing

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Termine der Kinder-Rheumatologie

(089) 3068-3518
12.00-14.30 Uhr

Rheuma – Gelenkschmerzen ergründen und gezielt behandeln

In unsere Ambulanz für Kinder- & Jugendrheumatologie kommen Kinder, die ihr Kinderarzt oder Orthopäde zu uns überwiesen hat, weil sie über Schmerzen in den Gelenken klagen oder – wenn sie noch klein sind – nicht mehr laufen wollen oder beispielsweise nicht nach oben schauen können. Meist zeigen sich auch Schwellungen an den Gelenken oder eine Steifigkeit verhindert die natürlichen Bewegungsabläufe. Häufig sind Knie-, Hüft- und Sprunggelenke oder die kleinen Fingergelenke betroffen. Aber auch Probleme beim Kauen und Augenentzündungen können auf eine rheumatische Erkrankung hinweisen.

Sorgfältige Suche nach der Ursache und enge Kooperation mit der Kinderorthopädie

In unserer Kinderrheuma-Ambulanz - unter der Leitung von Frau Dr. Elisabeth Miller-Wiegart -  haben wir viel Erfahrung mit diesem Krankheitsbild. Bei einer beginnenden Rheuma-Erkrankung gibt es keinen typischen Laborwert oder Röntgenbefund, sondern die Diagnose gestaltet sich in vielen Fällen wie ein Puzzlespiel.

Wir nehmen uns viel Zeit, die betroffenen Familien nach den Krankheitsanzeichen zu befragen und das Kind sorgfältig zu untersuchen. Dabei arbeiten wir sehr eng mit unserer Kinderorthopädie und den Kinder-Radiologen in unserer Klinik zusammen, was insofern sehr wichtig ist, da gleiche Symptome auf unterschiedliche Erkrankungen hinweisen könnten.

Sobald wir die Symptome einer bestimmten Rheuma-Erkrankung zuordnen können, leiten wir die entsprechende Therapie ein, die in der Regel aus einer Kombination von Medikamenten und Physiotherapie besteht.

Frühe Abklärung, damit die Gelenke keine Schäden erleiden

Rheuma gilt in der Öffentlichkeit als eine Erkrankung alter Menschen, mit Kindern wird dieser Begriff selten in Verbindung gebracht. Doch gerade bei Kindern ist es wichtig, dass die Gelenkschmerzen und weiteren Beschwerden möglichst bald richtig zugeordnet werden.

Bei später Entdeckung der Ursachen steifen die Gelenke ein und Sehnen verkürzen sich. Diese Kontrakturen, wie die Fachleute sagen, bedürfen dann langwieriger Physiotherapie, um die volle Funktion der Gelenke zurückzugewinnen. Es muss auch auf eventuelle Störungen im Wachstum geachtet werden.

Durch die Anbindung an unsere große Kinderklinik können wir bei schweren Erkrankungen die Therapie auch im Rahmen eines stationären Aufenthalts einleiten. Während des Klinikaufenthalts können wir die Medikamente anfangs hoch dosiert per Infusion verabreichen und die Kinder erhalten bereits hier während des Aufenthalts viele Physiotherapie-Behandlungen.

Wichtig: Gelenkschmerzen möglichst bald richtig zuordnen

Unsere Betreuungsangebote - Wir sind für alle Kinder und Jugendlichen da!

ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR DIE ELTERN
Damit vor allem für unsere kleinen Patienten der Aufenthalt im Krankenhaus nicht allzu belastend wird, besteht die Möglichkeit der Mitaufnahme einer Bezugsperson des Kindes.

Selbstverständlich stehen außerhalb der Station weitere Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

KINDERGARTEN und TAGESRAUM
In unserem geräumigen Kindergarten, mit Terrasse und an den Garten angrenzend, werden die mobilen Kinder von einer Erzieherin betreut.

Auch den Spielplatz im Garten können sie nutzen.

SCHULE für KINDER
Bei längerem Aufenthalt erhalten schulpflichtige Kinder Schulunterricht – für alle Schulformen. Mobile Patienten besuchen die Krankenhausschule, bettlägerige Patienten erhalten Unterricht in ihrem Krankenzimmer.

Außerdem besteht die Möglichkeit, dass die Lehrkräfte mit den Heimatschulen Kontakt aufnehmen und diese auf die neue Situation des Schülers vorbereiten.