Icon Notfall
Notfall

Klinikum Schwabing

Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Suchtmedizin
Ihr Kontakt zu unserer Abteilung

(089) 3068-2523

Endokrinologie. Diabetologie. Hormone im Griff

Hormone werden "Dirigenten des Lebens" genannt. Die Botenstoffe steuern viele Abläufe unseres Körpers, ohne dass wir es bemerken. Funktionieren sie jedoch nicht mehr richtig, merken wir das oft sogar sehr schnell! Leicht können sogar lebensbedrohliche Situationen entstehen. Deshalb ist eine Behandlung oft unmittelbar nötig. Vertrauen Sie sich unseren erfahrenen Stoffwechsel-Experten an, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Unsere Klinik in Zahlen*

Stationär

~ 1.905 Patienten / Jahr

Teilstationär

~ 762 Patienten / Jahr

Ausstattung

2 Stationen mit 35 Betten

Mitarbeiter

~ 15 Ärzte, ~ 23 Pflegekräfte

Angebote

Tagesklinik, Fuß- und Wundzentrum

Alle wichtigen Hormonerkrankungen werden behandelt

In der Endokrinologie befassen sich die Ärztinnen und Ärzte mit Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebenschilddrüsen (Calcium- und Phosphatstoffwechsel), der Hirnanhangsdrüse (z. B. Hypophysentumoren), der Bauchspeicheldrüse, der Nebennieren und der Gonaden (Organe für die Produktion weiblicher und männlicher Geschlechtshormone).

Zertifiziert - und auch für Sonderformen qualifiziert

In der Diabetologie behandelt die Klinik neben Typ-1- und Typ-2-Diabetes zahlreiche Sonderformen (z.B. Schwangerschaftsdiabetes, Diabetes nach Pankreasoperation oder nach Pankreatitis) und bietet ein umfassendes Spektrum zur Diagnostik und Prävention.

Wir sind eine zertifizierte Behandlungseinrichtung der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG) für die Behandlung des Typ-1- und Typ-2-Diabetes mellitus.

Ärztliche Leitung

Chefarzt Prof. Dr. med. Robert Ritzel

Prof. Dr. med. Robert Ritzel im Interview

Spezialisiert für schwierige Stoffwechsellagen und Schilddrüsenerkrankungen

Unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Robert Ritzel behandeln wir besonders auch Patientinnen und Patienten mit schwer einstellbarer Stoffwechsellage. In einem eigenen Fuß- und Wundzentrum werden Menschen mit dem Diabetischen Fußsyndrom, chronischen Wunden und Polyneuropathien behandelt.

Es finden regelmäßig Schulungen statt für Patienten mit Diabetes mellitus, Bluthochdruck oder Fettstoffwechselstörungen.

Die Klinik ist Teil des Schwabinger Schilddrüsenzentrums, das durch die enge Verzahnung von Innerer Medizin und Nuklearmedizin eine zügige Abklärung von Schilddrüsenerkrankungen ermöglicht.

* Diese Daten sind gültig für die gemeinsame Hauptabteilung "Endokrinologie, Diabetologie und Suchtmedizin" (Quelle: gesetzlicher Qualitätsbericht §131)

Unsere Fachklinik in München Schwabing

Räumlich getrennt aber in enger Kooperation behandeln wir endokrinologische Erkrankungen und Suchterkrankungen in unserer Hauptabteilung.

Zur Endokrinologie, Diabetologie und Suchtmedizin in Schwabing