Icon Notfall
Notfall

Klinikum Schwabing

Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Suchtmedizin
Ihr Kontakt zu unserer Abteilung

(089) 3068-2523

Fuß- und Wundzentrum. Akute und chronische Wunden versorgt

Unser Team ist spezialisiert und zertifiziert für die Behandlung von akuten und chronischen Wunden, wie sie bei den häufigsten Krankheitsbildern wie dem diabetischen Fußsyndrom ( Fußgeschwüre bei diabetes mellitus), Ulcus cruris venosum ("offenes Bein") oder Dekubitus (Druckgeschwüren ) entstehen.

Wundmanagement: Unsere Leistungen im Überblick

Wir arbeiten in unserem Haus eng zusammen mit den Kliniken für Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie sowie Orthopädie.

  • Behandlung akuter und chronischer Wunden
  • Orthopädische Schuhversorgung/Prothetik
  • Prävention und Schulung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Behandlungsspektrum mit modernen Wundmaterialien und Einsatz von speziellen Therapien

  • Moderne Wundtherapie
  • Vakuumtherapie
  • Lasertherapie (Flächenlaser, Punktlaser)
  • Madentherapie

Unsere effektive Wundreinigung fördert die Heilung

Die effektive Behandlung und Pflege dieser Wunden erfordert ein spezielles Fachwissen bezüglich ihrer Entstehung, der Beurteilung der Wundheilungsphasen, der Anwendung geeigneter Verfahren der Wundreinigung (Debridement) und der Anwendung spezieller Wundauflagen.

Die schonende Wundreinigung mit der Methode des Wasserstrahlgerätes ermöglicht eine nahezu schmerzfreie Reinigung der Wunde. Gleichzeitig fördert sie die Durchblutung und sorgt für eine bessere und schnellere Wundheilung.

Schmerzlinderung durch fortschrittliche Laser-Therapie

Ergänzend zur Wundbehandlung kann eine Laser-Therapie durchgeführt werden. Diese wirkt entzündungshemmend, schmerzlindernd und regt die Wundheilung an.

Hier finden Sie uns

Fuß- und Wundzentrum
Ort Haus 14, EG

Tagklinische Patienten erhalten auf Wunsch ein Mittagessen.

Fuß- und Wundzentrum

Patienten-Anmeldung
Telefon (089) 3068-3730
endokrinologie.ks.server-mail(at)klinikum-muenchen.de