Icon Notfall
Notfall

Klinikum Schwabing

Ihr Kontakt zu unserer Abteilung

(089) 3068-2310

Ausstattung, Diagnostik & Behandlung. Unsere Leistungen

Das Institut verfügt über digitale Röntgenarbeitsplätze und Durchleuchtungsgeräte mit gepulster Strahlung, welche beste Bildqualität bei geringstmöglicher Strahlenbelastung erzielen. Alle Körperregionen können im Rahmen einer Sonografie mit  hochleistungsfähigen Ultraschallgeräten untersucht werden.  Für die Computertomografie stehen zwei Multi-Slice-Computertomografen zur Verfügung. In der Kernspintomografie (MRT) ist die  Untersuchung, z. B. von Intensivpatienten und Kleinkindern oder Säuglingen, auch unter Narkose möglich.

Schonende Verfahren in der Angiologie und der Tumortherapie

Verfahren der  interventionellen Radiologie werden z. B. in der Angiografie angewendet. Hier behandelt man Gefäßverengungen oder -verschlüsse,  insbesondere im Bereich der Becken- und Beingefäße, unter örtlicher Betäubung mit diesen schonenden Verfahren.

In der Tumortherapie wird auch die arterielle Tumorembolisation durchgeführt.

Prof. Dr. Andreas Saleh im Videogespräch

Moderne Digitaltechnik und interdisziplinäre Konsultationen zum Wohle unserer Patienten

Die Arbeitsplätze sind komplett digitalisiert, die Untersuchungen im PACS abrufbar. In täglichen Röntgendemonstrationen stellen wir die Ergebnisse der Untersuchungen den Kollegen der Fachabteilungen vor.

Im interdisziplinären Gespräch werden diagnostische und therapeutische Strategien diskutiert und festgelegt. Durch die regelmäßige Kommunikation und Konsultation werden Untersuchungsabläufe zum Wohle der Patienten optimiert.

Im Klinikum Schwabing führen wir, neben Ultraschall, Röntgen, CT, MRT und Angiografie auch Spezialuntersuchungen durch, die nur an wenigen Zentren angeboten werden, wie z. B.

  • Kardio-MRT
  • MRCP
  • MR-Enteroklysma
  • Kernspinmammografie
  • MR-Untersuchung Schwangerer
  • MR-Spektroskopie
  • Nicht-invasive Diagnose von Gefäßkrankheiten durch CTA und MRA
  • Gefäßdiagnostik bei nierenkranken Patienten mittels CO2-Angiografie
  • Tumordiagnostik, auch mit PET/CT

Unsere Ausstattung für Sie im Überblick

Wir führen in unserem Institut sämtliche Verfahren der modernen Radiologischen Diagnostik im Erwachsenen- und Kinderbereich durch. Die Abteilung verfügt über

  • zwei Multislice-Computertomographen (40- und 64 Zeiler)
  • zwei Magnetresonanztomographen (1 Tesla und 3 Tesla)
  • eine biplane Flachdetektor-Angiographie zur Gefäßdiagnostik und für interventionelle Eingriffe
  • mehrere Ultraschall-Geräte mit Farbdoppler
  • Durchleuchtungsgeräte mit gepulster Durchleuchtung zur Strahlenreduktion
  • mehrere Röntgenarbeitsplätze mit Dedektoren bzw. Speicherfolien
  • Digitale Mammografie
  • RIS und PACS