Icon Notfall
Notfall

Klinikum Schwabing

Ihr Kontakt zu unserer Abteilung

(089) 3068-2310

Kinderradiologie

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Es gibt daher Experten für Kinderradiologie, die nicht nur einfühlsam mit den verletzten oder kranken Kindern umgehen, sondern auch spezielle Untersuchungen und Behandlungen beherrschen, die nur im Kindesalter wichtig sind. Kinderradiologen sind auch Experten darin, Röntgenstrahlen zu vermeiden und die Diagnose entweder mit Ultraschall oder Kernspin zu machen, oder falls ein Röntgenverfahren erforderlich ist, die Untersuchung so durchzuführen, dass nur ganz wenig Röntgenstrahlen verwendet werden. Diese Fähigkeiten der Kinderradiologen sind so wichtig, dass wir im Klinikum Schwabing 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche einen Kinderradiologen im Dienst haben.

Strahlensparende Verfahren für Kinder und Jugendliche, selbst für Frühchen

Der Funktionsbereich Kinderradiologie versteht sich als ein Kompetenzzentrum für bildgebende Diagnostik im Kindes- und Jugendalter. Die Abteilung verfügt über eine digitale Röntgeneinrichtung sowie ein besonders strahlensparendes gepulstes Durchleuchtungssystem.

Mit zwei hochwertigen Ultraschallgeräten einschließlich Farbdopplerausstattung können alle anfallenden sonographischen Untersuchungen vom kleinsten Frühgeborenen bis zum Jugendlichen durchgeführt werden.

Dr. Marc Steinborn verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung im Schwerpunkt Kinderradiologie. Besondere Schwerpunkte:

  • Akute Baucherkrankungen mit der Möglichkeit interventioneller Maßnahmen wie das Lösen von Invaginationen
  • Diagnostische und therapeutische Organpunktionen
  • Kernspintomographien in jedem Lebensalter und für alle Organbereiche, in enger Kooperation mit dem Funktionsbereich Kernspintomographie und wenn nötig mit erfahrenen Kinderanästhesisten
  • Computertomographische und angiographische Untersuchungen bei Kindern

Das kinderradiologische Team im Klinikum Schwabing