Konventionelle Röntgendiagnostik

Die konventionale Röntgendiagnostik ist seit vielen Jahrzehnten ein fester Bestandteil der meisten Kliniken. Auch wir führen diese Untersuchung seit langem durch. 

Folgende Schwerpunkte haben wir beim konventionellen Röntgen

  • Diagnostik des Skelettes und der Gelenke
  • Lungendiagnostik
  • Diagnostik des Magen-Darm-Traktes (Abdomen-Nativ-Diagnostik, Kontrastdiagnostik von Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm, Gallenblase, Gallengängen, Bauchspeicheldrüse und Leber)
  • Kinematographie des Schluckaktes
  • Diagnostik der Nieren und ableitenden Harnwege
  • Darstellung von natürlichen und fehlerhaften Gangsystemen
  • Digitale Mammographie mit der Möglichkeit der präoperativen Tumormarkierung und intraoperativer Präparatradiographie in Zusammenarbeit mit der Klinik für Gynäkologie
  • Myelographie, in der Regel in Kombination mit CT (Myelo-CT)
  • Phlebographie (Darstellung der Beinvenen)
  • Sialographie (Darstellung  der Ausführungsgänge der großen Kopfspeicheldrüsen)