Infektion, Immunsystem. Umwelt-Angriffe abwehren

Unser Immunsystem erlaubt es uns, in einer gefährlichen Welt zu leben. Allein mit unserer Nahrung nehmen wir unzählige bedrohliche Keime auf. Aber auch über die Atemluft und die Haut haben wir engen Kontakt zu Mikroben. Ohne eine intakte Abwehr, die ständig darauf aufpasst, dass sie sich nicht in unserem Körper vermehren, könnten wir nicht überleben.

Infektionen, Allergien und Unverträglichkeiten - Fehler bei der Freund-Feind-Kontrolle

Wenn die Abwehr nicht so funktioniert, wie sie soll, kommt es schnell zu lebensbedrohlichen Situationen: Das Virus, Bakterium oder der Parasit schädigt durch Befall von Organen oder mit Giften den Organismus. Oder das Immunsystem reagiert stark gegen unbedenkliche Stoffe oder gar körpereigene Strukturen, wenn die Kontrolle gegen solche Angriffe ausfällt.

Spezialisten für Tropenkrankheiten und Autoimmunreaktionen

An unseren Standorten kümmern sich Experten um Infektionen mit verbreiteten Erregern wie Borrelieninfektionen nach Zeckenbissen oder Entzündungen der Hirnhäute, aber auch Tropenkrankheiten wie Malaria und nicht zuletzt AIDS. Um Allergien kümmert sich ganz besonders unser Ärzteteam in der Klinik Thalkirchner Str. Bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Laktoseintoleranz oder Zöliakie helfen Ihnen Ernährungsmediziner wieder zum unbeschwertem Genuss. Die Informationen auf diesen Seiten sind als erste Information zu verstehen. Bei Fragen zu Ihrem persönlichen Gesundheitszustand finden Sie Kontaktmöglichkeiten auf unseren Webseiten.

Bereich Infektionen, Immunsystem: Wichtige Krankheitsbilder, die wir behandeln

Allergie, Überempfindlichkeitsreaktion

Unerwartet reagiert das Immunsystem auf Stoffe, die von außen kommen und eigentlich unschädlich sind. Ist die Reaktion zu stark, wird es ohne medizinische Behandlung gefährlich.

Allergie - Formen und Beispiele, Behandlungsmöglichkeiten

Anaphylaktischer Schock

Die Allergie gegen Medikamente oder etwa Insektengift ist so stark, dass der Kreislauf zusammenbricht. Die Gefäßerweiterung erfordert eine sofortige Notfallbehandlung.

Anaphylaktischer Schock - Formen, Verlauf, Therapie

Borreliose (Rückfallfieber)

Vor allem Zecken übertragen die gefährlichen Borrelien, die zu hohem Fieber führen. Nur wenn die Antibiotikabehandlung schnell greift, sind Komplikationen unwahrscheinlich.

Borreliose (Rückfallfieber) - Symptome, Diagnose und Therapie

Diphtherie

Das Bakteriengift tötet Zellen im Nasenrachenraum, Herz und Nieren. Nur wenn Gegengift und Antibiotika schnell zum Einsatz kommen, hat der Patient eine gute Überlebenschance.

Diphtherie - Übertragung, Verlauf, Behandlung und Schutz

Durchfall (Diarrhö)

Beim akuten wie beim chronischen Durchfall ist es wichtig, die Ursache dafür so schnell wie möglich zu finden. Ansonsten leiden nicht nur Darm und Nieren, sondern der ganze Körper.

Durchfall (Diarrhö) Ursachen Erkennung Therapie

FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis, TBE)

Der FSME-Virus wandert über Zecken in den Körper und verursacht dort bei einigen Infizierten eine gefährliche Entzündung von Gehirn und Hirnhäuten. Eine Impfung schützt.

FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis, TBE) - Häufigkeit, Symptome, Prophylaxe

Fruchtzuckerunverträglichkeit (intestinale oder Hereditäre Fruktoseintoleranz)

Wenn der Körper Fruchtzucker nicht in genügender Menge vom Körper aufnehmen kann, führt er zu Durchfall und Blähungen. Im Säugling ist die erbleiche Form lebensgefährlich.

Fruchtzuckerunverträglichkeit - Formen, Diagnose, Therapie

Glutenunverträglichkeit (Zöliakie, Heubner-Herter-Krankheit)

Eine Heilung der zum Teil erblichen Überempfindlichkeit gegen das Klebereiweiß im Getreide gibt es nicht. Eine geeignete Ernährung kann aber die Darmentzündung lindern.

Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) - Ursachen, Diagnose Vorbeugung

Hepatitis (Leberentzündung)

Meist führen Herpesviren zu einer Leberentzündung seltener durch Alkohol oder den eignen Stoffwechsel. Die Krankheit ausheilt aus, kann aber auch zu bleibenden Schäden führen.

Hepatitis (Leberentzündung) - Erkennung, Verlauf, Therapie

HIV & AIDS (Humaner Immundefizienz-Virus, erworbenes Immundefektsyndrom)

Viren, die in den Blutkreislauf gelangen, befallen das Immunsystem und können sich durch dessen Schwäche vermehren. Die defekte Abwehr führt zu vielen Folgeerkrankungen

HIV & AIDS - Behandlung, Therapie, Kliniken & Ärzte

Knochenentzündung (Ostitis, Osteitis)

Unfälle mit Brüchen oder Infektionen bei Operationen öffnen die Schranke für Mikroben in den Knochen. Wird die Entzündung nicht rechtzeitig behandelt, drohen dauerhafte Schäden.

Knochenentzündung (Ostitis, Osteitis) - Ursache, Diagnose, Therapie

Laktoseintoleranz (Laktosemalabsorption, Laktasemangel)

Bei diesem erblich bedingte oder erworbenen Mangel des Enzyms Laktase entstehen im Darm kurze Fettsäuren. Ein Zuviel davon führt zu Darmbeschwerden und Durchfall.

Laktoseintoleranz (Laktosemalabsorption, Laktasemangel) - Diagnose, Therapie

Legionärskrankheit (Legionellose, Legionellen-Pneumonie)

Legionella-Bakterien lösen diese Form der Lungenentzündung aus, die vor allem Ältere mit schwacher Abwehr trifft. Rechtzeitige Antibiotikagabe schützt vor dem oft fatalen Ausgang.

Legionärskrankheit - Symptome, Diagnose und Therapie

Malaria (Wechselfieber, Helopyra)

Vor allem in den Tropen verbreitet, wird Malaria durch Parasiten ausgelöst und Mücken übertragen. Schnelle Behandlung mildert das Fieber und mögliche Nebenwirkungen.

Malaria (Wechselfieber, Helopyra) - Vorbeugung, Erkennung, Verlauf

Meningitis und Enzephalitis (Gehirnhautentzündung, Gehirnentzündung)

Wenn Mikroben das Nervensystem befallen und die Abwehr sie nicht schnell genug vertreibt, können sie dort dauerhafte Schäden anrichten. Rasche Diagnostik verhindert das.

Meningitis und Enzephalitis - Ursachen, Diagnose, Therapie

Mumps (Parotitis epidemica, Ziegenpeter)

Die Virusinfektion ist eine klassische Kinderkrankheit. Aber auch Erwachsene können sich anstecken. Die Impfung verhindert Komplikationen wie Entzündung von Hirnhaut oder Hoden.

Mumps (Parotitis epidemica, Ziegenpeter) - Übertragung, Verlauf, Vorbeugung

Tuberkulose (Tb, Tbc): Übertragung, Erkennung, Verlauf

Wenn Mycobakterien die Lunge befallen, lösen sie dort eine Entzündungsreaktion aus. Je nach Zustand der Abwehr und Erreger heilt die Erkrankung ab oder führt bis zum Tod.

Tuberkulose (Tb, Tbc) - Behandlung, Therapie, Kliniken & Ärzte