Informationen zu Ihrem Aufenthalt und zur Ausstattung

Die Klinik Thalkirchner Straße bietet eine Reihe außerklinischer Leistungen, die Ihren Aufenthalt bei uns angenehmer machen sollen. Von besonderen Services bis zur Seelsorge finden Sie hier Wissenswertes rund um Ihren Klinikaufenthalt. Von A bis Z finden Sie auf dieser Seite alphabetisch geordnet wichtige Hinweise und hilfreiche Informationen zu den Angeboten und Einrichtungen in der Klinik Thalkirchner Straße, die Sie für einen Aufenthalt oder Besuch wissen sollten.

Bibliothek

Für ausreichenden Lesestoff sorgt unsere Krankenhausbibliothek, die Sie kostenlos nutzen können. Einmal pro Woche besucht das Bibliotheksteam Sie auch auf Ihrem Zimmer. Gerne bringt Ihnen das Bibliotheksteam bei dieser Gelegenheit auch vorher (telefonisch) bestellte Wunschmedien mit.

Neben Büchern, DVDs und Zeitschriften bieten wir Ihnen auch Musik-CDs und Hörbücher an. Falls wir den gewünschten Titel nicht im Bestand haben, kooperieren wir mit den Krankenhausbibliotheken an unseren anderen Standorten.

Öffnungszeiten:
Dienstag und Donnerstag 12:30–15:30 Uhr

Tel.: (089) 5147 6418

Die Krankenhausbibliothek ist ein Service der Münchner Stadtbibliothek.

Dolmetscherdienst

Für unsere ausländischen Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen haben wir einen Dolmetscherdienst eingerichtet, der Ihnen dabei helfen soll, wichtige medizinische und pflegerische Informationen besser zu verstehen. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an Ihre Stationsleitung. Gleichzeitig möchten wir um Ihr Verständnis dafür bitten, dass unser Dolmetscherdienst nicht in privaten oder rechtlichen Angelegenheiten tätig werden darf und auch keinen vereidigten Dolmetscher ersetzen kann.

Essen

Unser Küchenteam sorgt täglich mit drei frisch zubereiteten Hauptmahlzeiten für Ihr leibliches Wohl. Beim Einkauf unserer Lebensmittel sind wir auf das saisonale Angebot bedacht und versuchen, regionale Produkte zu wählen. Dabei vermeiden wir nach Möglichkeit die Verwendung von Zusatzstoffen und achten darauf, dass die Lebensmittel, so weit wie möglich, tier- und umweltfreundlich erzeugt und nicht gentechnisch verändert sind. Die Produktion unserer Speisen unterliegt einer kontinuierlichen mikrobiologischen Kontrolle.

Sie haben bei allen drei Mahlzeiten die Wahl zwischen einer kleinen, normalen oder großen Portion. Beim Frühstück können Sie unter verschiedenen Brotsorten und Belägen wählen und außerdem Joghurt oder Obst bestellen. Am Mittag und am Abend bieten wir Ihnen drei Menüs zur Auswahl an. Den wöchentlichen Speiseplan erhalten Sie auf Ihrer Station. Bei Anregungen bzw. Kritik zum Essen wenden Sie sich bitte an Ihre Pflegekräfte oder direkt an die Küchenleitung des Klinikums Schwabing, die die Klinik Thalkirchner Straße mit Essen beliefert. Wenn es uns möglich ist, werden wir Ihren Wünschen entgegenkommen.

Diätberatung

Während Ihres Aufenthalts haben Sie die Möglichkeit, das Angebot einer Ernährungsberatung wahrzunehmen. Neben allgemeinen Informationen zur gesunden Ernährung bieten unsere fachkundigen Diätassistentinnen z. B. Beratungen bei Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Allergien und Unverträglichkeiten, Über- und Untergewicht sowie nach Operationen des Verdauungstrakts und geben Tipps für die praktische Umsetzung der erforderlichen Diät. Bei Interesse an einer Beratung wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege.

Fernsehen

An jedem Bett steht ein TV-Monitor mit integriertem Telefon für Sie bereit. Nähere Informationen zum Telefon finden Sie hier. Bitte denken Sie beim Fernsehen an das Ruhe- und Schlafbedürfnis Ihrer Mitpatienten. Kopfhörer können bei Bedarf im Mini-Supermarkt erworben werden.

Fundbüro

Wenn Sie etwas verloren haben, wenden Sie sich bitte an die Information am Haupteingang. Dort bewahren wir abgegebene Gegenstände vier Wochen lang auf. Danach werden die Fundsachen an das Städtische Fundbüro (Ötztalerstraße 17) weitergeleitet.


Öffnungszeiten:

Täglich 6:30–22:45 Uhr

Tel.: (089) 5147 6011

Getränke

Auf allen Stationen stehen kostenlos Kaffee, Tee und Mineralwasser für Sie bereit. Sie können sich jederzeit an den aufgestellten Servierwagen selbst bedienen.

Gottesdienste

Körperbehinderte Patientinnen und Patienten

Ein rollstuhlgerechter Zugang zur Klinik befindet sich im Innenhof, rechts neben dem Haupteingang. Auch der Zugang zum nördlichen Patientengarten ist rollstuhlgerecht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege informieren Sie gerne ausführlich über die vorhandenen Strukturen.

Rollstuhlgerechte Toiletten finden Sie

  • im Erdgeschoss Süd, Zimmer 065
  • in der Tagesklinik im 1. Stock Süd, Zimmer 133
  • auf der Station 4, 1. Stock Nord, Zimmer 120
  • auf der Station 6, 2. Stock Süd, Zimmer 235
  • auf der Station 7, 3. Stock Süd, Zimmer 335
  • auf der Station 9, 4. Stock Süd, Zimmer 424.

Mini-Supermarkt

Der Mini-Supermarkt im Erdgeschoss der Klinik hält ein breites Angebot an Zeitungen, Süßwaren, Getränken und Kosmetik für Sie bereit. Außerdem können Sie dort an Stehtischen eine Vielzahl von Kaffeespezialitäten, belegte Semmeln und Gebäck genießen.

Öffnungszeiten:
Montag–Freitag 9:00–11:30 Uhr, 12:30–16:00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag 14:00–17:00 Uhr

Post

Während Ihres Aufenthaltes können Sie sich jederzeit Briefe und Postsendungen in die Klinik senden lassen. Wir geben alle Sendungen umgehend an Sie weiter. Damit Sie Ihre Post schneller erreicht, sollte bei der Empfängeradresse Ihre Station angegeben werden.

Falls Sie selbst einen Brief aufgeben möchten, erhalten Sie in unserem Mini-Supermarkt Briefmarken. Einen Briefkasten, der täglich geleert wird, finden Sie vor dem Haupteingang. Selbstverständlich dürfen Sie Ihre frankierte Post auch auf Ihrer Station abgeben. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir nur richtig frankierte Post weiterleiten können.

Rauchen

Bitte beachten Sie, dass im gesamten Haus das gesetzliche Rauchverbot gilt. Falls Sie nicht auf Ihre Zigarette verzichten möchten, bitten wir Sie, nur im Raucherpavillon im südlichen Patientengarten zu rauchen. Um Ihre Genesung zu beschleunigen, empfehlen wir allerdings, zumindest während Ihres Aufenthalts ganz auf Zigaretten zu verzichten oder Ihren Konsum deutlich einzuschränken.

Seelsorge & Gottesdienste

Während Ihres Aufenthalts in unserer Klinik sind katholische und evangelische Seelsorger/innen für Sie da. Sie besuchen regelmäßig die Stationen. 

Unsere Seelsorger/innen sind gerne bereit, mit Ihnen über Ihre Erfahrungen, Bedürfnisse und Wünsche ins Gespräch zu kommen. Sie bieten Ihnen auch Hilfestellung und Begleitung in schwierigen Lebensfragen an.

Um Kontakt mit der Seelsorge aufzunehmen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes. Sie können auch gerne unter den folgenden Telefonnummern eine Nachricht hinterlassen. Wir rufen Sie jederzeit gerne zurück.

Unsere Klinikkapelle im 5. Stock ist tagsüber für Sie geöffnet.

Katholischer Gottesdienst

Sonntag: 8:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 7:00 Uhr
Freitag 18:00 Uhr

Rosenkranz täglich 17:30, außer Montag 

Evangelischer Gottesdienst

Bis auf Weiteres muss der evangelische Gottesdienst leider entfallen.

Telefon

An jedem Bett steht ein TV-Monitor mit integriertem Telefon für Sie bereit. Um diese Einrichtung nutzen zu können, ist der Kauf einer Telefonkarte an einem der beiden Telefonkartenautomaten im Erdgeschoss Süd oder im 2. Stock notwendig. Näheres entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt "So funktioniert Ihr Telefon", welches Sie auf Ihrem Zimmer finden. Bitte denken Sie beim Telefonieren auch an das Ruhe- und Schlafbedürfnis Ihrer Mitpatienten. Wer kein Telefon am Bett benötigt, kann im Erdgeschoss Süd und Nord die zwei öffentlichen Münz- und Kartentelefone nutzen.

Zimmerausstattung

Für Ihren Klinikaufenthalt steht Ihnen als Regelleistung ein Drei- bzw. Vierbettzimmer zur Verfügung. Möchten Sie lieber in einem 1-Bett- oder 2-Bett-Zimmer untergebracht werden und weitere Komfortleistungen nutzen, ist dies eine Wahlleistung.
Mehr Informationen zu den Wahlleistungen an der Klinik Thalkirchner Straße.

An jedem Bett steht ein TV-Monitor mit integriertem Telefon für Sie bereit. Um diese Einrichtung nutzen zu können, ist der Kauf einer Telefonkarte an einem der beiden Telefonkartenautomaten im Erdgeschoss Süd oder im 2. Stock notwendig. Näheres entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt "So funktioniert Ihr Telefon", welches Sie in Ihrem Zimmer finden. Bitte denken Sie beim Telefonieren und Fernsehen an das Ruhe- und Schlafbedürfnis Ihrer Mitpatienten. Kopfhörer können bei Bedarf im Mini-Supermarkt erworben werden. Wer kein Telefon am Bett benötigt, kann im Erdgeschoss Süd und Nord die zwei öffentlichen Münz- und Kartentelefone nutzen.