Unsere Einrichtung

Zwischen Tradition und Moderne

Wir vereinen Erfahrung, Innovation und modernes Lernen. Unser Gesundheitssystem befindet sich im Wandel und gilt gleichzeitig als Wachstumsmarkt. Diese Herausforderung nehmen wir an, indem wir zukunftsfähige Bildungsangebote konzipieren und flexibel umsetzen. Für ein hochwertiges Gesundheitssystem in unserem Land. Zum Wohle unserer Patienten. Für Ihre berufliche Zukunft.

Von der Schwesternschule zur Akademie für Berufe im Gesundheitswesen

Die Akademie ist eine der größten und ältesten Einrichtungen ihrer Art in Bayern. Sie ist wie das Klinikunternehmen Eigentum der Landeshauptstadt München. In der 850-jährigen Stadtgeschichte übernahmen die Stadtvorderen im Rahmen der kommunalen Daseinsvorsorge früh die Verantwortung für die Qualifizierung von Mitarbeiter*innen des städtischen Gesundheitswesen.

Bereits 1905 begann in München mit der Eröffnung der ersten Pflegeschule, die  Ausbildung von Säuglingsschwestern. 1913 integrierte man diese Schule in das neu eröffnete Schwabinger Krankenhaus. Während des Ersten Weltkriegs bildete man Krankenpflegepersonal aus und eröffnete 1924 eine staatlich anerkannte Schwesternschule.  Auch eine Schule für Pfleger wurde gegründet, und 1964 die Krankenpflegehilfeschule. 1977 folgte die Abteilung zur Fort- und Weiterbildung.

 

Am 15.Oktober 1962 eröffnete die neue Schwesternschule in der Kraepelinstraße. Hier sind auch heute noch alle Schulen des Unternehmens untergebracht sind. Die Schwesternschule wurde zum "Institut für Pflegeberufe" und dieses 2007 zur heutigen "Akademie" des Städtischen Klinikums München.

Mit dem Zusammenschluss der Städtischen Kliniken im Jahr 2005 erweiterte sich das Spektrum der Einrichtung: Neben der Ausbildung von Pflegekräften an den verschiedenen Berufsfachschulen, die über insgesamt 465 Ausbildungsplätze verfügen, prägen heute interdisziplinäre und zielgruppenspezifische Bildungsangebote im Bereich der Fort- und Weiterbildung das Profil der Akademie.

Die vielfältigen Maßnahmen zur beruflichen Qualifizierung stützen sich auf die breite Expertise der Spezialisten im Klinikum. Sie stehen allen Mitarbeiter*innen der München Klinik offen und werden auch gerne von externen Teilnehmer*innen genutzt.

Informativ und relevant

Unsere Einrichtung: Erfahrung, Innovation und modernes Lernen.