Icon Notfall
Notfall

Fachlich und persönlich weiterentwickeln

Die Entwicklung und Qualifizierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir bieten nicht nur zahlreiche Karriere- und Entwicklungschancen, sondern auch vielfältige Möglichkeiten, fachliche und soziale Kompetenzen weiterzuentwickeln. Mit unserem ganzheitlichen Personalentwicklungskonzept bereiten wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Gesundheitswesen vor.

Gute Chancen der Entwicklung für Führungskraft und Mitarbeiter

Ob Führungskraft oder Mitarbeiter – für beide Zielgruppen gibt es in der StKM die Chance, sich weiterzuentwickeln.

E-Learning ist eine neue Entwicklung in der fachlichen Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden. „Hier kann man sich nach eigenem Tempo und zeitlich flexibel fortbilden“, berichtet Susanne Bergner, Leitung Personalentwicklung.

Präsenzfortbildungen gibt es an unserer Akademie, dazu kommen noch spezielle Angebote unserer Stabsstelle Betriebliche Gleichbehandlung für einzelne Zielgruppen – z.B. ein Mentoringprogramm für junge Ärztinnen.

„Mit 60 Fachkliniken und einer eigenen Akademie bieten wir im Vergleich zu anderen Krankenhäusern eine Vielfalt der Perspektiven und Weiterentwicklungsmöglichkeiten, auf die wir stolz sind“, sagt Petra Geistberger, Leitung Geschäftsbereich Personal.

Praxisbericht: Berufsbegleitende Weiterbildung

TAVI, Mitra-Clip, EPU – in der Kardiologie gibt es viele invasive Therapieverfahren, die besondere Kenntnisse erfordern. Wer beispielsweise wie unsere Kollegin Stephanie M. als Funktionspflegekraft im Herzkatheterlabor in Bogenhausen arbeitet, braucht aktuelles Wissen.

Deshalb hat Chefärztin Prof. Dr. Ellen Hoffmann aus Bogenhausen gemeinsam mit Professor Massberg aus Großhadern und unter fachlicher Leitung von Yvonne Knoll, Herzkatheterassistentin in Bogenhausen, die berufsbegleitende Weiterbildung „Kardiologische Fachassistenz“ konzipiert.

Stephanie M. hat den Kurs erfolgreich abgeschlossen: „Davon profitiere ich sehr und unser Team in der Kardiologie natürlich auch“, sagt sie.

Fort- und Weiterbildung in unsere Akademie und Pflegeschule

Die Akademie des Städtischen Klinikums München ist das zentrale Bildungszentrum des Unternehmens - mit einer 110-jährigen Tradition. Für uns als größtes kommunales Gesundheitsunternehmen in Süddeutschland hat neben der Ausbildung junger Menschen auch die berufliche Fort- und Weiterbildung einen besonders hohen Stellenwert.

Unsere Akademie vereint berufliche Aus-und Weiterbildungsangebote und bietet in in einem internen Fortbildungsprogramm zusätzlich viele weitere Seminare und Veranstaltungen aus den Bereichen

  • Kooperation im Unternehmen
  • Fachpraxis
  • Kommunikation
  • Ethik, Palliativmedizin und -pflege
  • Datenverarbeitung
  • Gesundheitsförderung
  • Führungskräfteentwicklung

für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Städtischen Klinikums an.
Viele der Angebote können auch von Interessierten genutzt werden, die nicht im Unternehmen beschäftigt sind!

Jetzt über die Angebote unserer Akademie informieren!

Studentische Ausbildung, Lehre

Als Lehrkrankenhäuser der Münchener Universitäten kommen Studenten der Fakultäten zur Ausbildung an unsere Kliniken. Medizinstudenten können in den Städtischen Kliniken im klinischen Teil des Medizinstudiums betreut werden, insbesondere im Praktischen Jahr (PJ). Die besondere Praxisnähe und unsere hohen Fallzahlen machen die Krankenhäuser zu einem beliebten und sinnvollen Partner der Universitäten.

Unsere Kinderklinik in München Schwabing - die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin - ist eine gemeinsame Einrichtung des Klinikums rechts der Isar der Technische Universität München und des Klinikums Schwabing des Städtischen Klinikum München.

Facharztausbildung, ärztliche Weiterbildung

Wir unterstützen die Facharztausbildung junger Mediziner. Die fachliche Vielfalt und die hohen Fallzahlen unserer Kliniken sind bestens geeignet für die qualifizierte Facharztausbildung.

Die leitenden Ärzte verfügen über nationale und zum Teil internationale Reputation. Die Ärzte sind fast ausschließlich habilitiert und verfügen über weitreichende Weiterbildungsbefugnisse in Ihren Fachgebieten.

So können wir jungen Ärzten in der StKM die Weiterbildung zum Facharzt in vielen Fachgebieten anbieten.

Die Weiterbildungsbefugnisse der Städtischen Kliniken herunterladen

Wertschätzung und persönliche Weiterentwicklung

Die Entwicklung und Qualifizierung unserer Pflege-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Wir sorgen deshalb dafür, dass ihr Karriereweg bei uns nicht dem Zufall überlassen bleibt. Die folgenden Bausteine helfen uns dabei.

Abteilungsbezogene Einarbeitungskonzepte

Um unseren neuen Kolleginnen und Kollegen den Start zu erleichtern, haben weitgehend alle Berufsgruppen und Bereiche abteilungsspezifische Einarbeitungskonzepte erarbeitet. Jede neue Mitarbeiterin und jeder neue Mitarbeiter wird durch einen erfahrenen Mentor begleitet, wobei regelmäßige Feedback-Gespräche während der Einarbeitungsphase mit dem Vorgesetzten stattfinden.

Mitarbeiterbefragungen

Die Rückmeldungen unserer Beschäftigten sind uns sehr wichtig. Um Verbesserungspotenziale im Umgang mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erheben zu können, erstellen wir neben den Mitarbeiterbefragungen jährlich eine qualitative Fluktuationsanalyse.

Alle Kolleginnen und Kollegen, die das Unternehmen verlassen, erhalten einen Fragebogen, der u. a. die Themenfelder Führung, Zusammenarbeit und Kommunikation, Arbeitsbedingungen, Austrittsgründe und Verbesserungswertes umfasst.

Talente entdecken - Talente fördern

Die zielgerichtete Förderung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit überdurchschnittlichem Potenzial ist ein wesentlicher Aspekt unserer Mitarbeiterentwicklung. Mit einem hausinternen Förderprogramm rekrutieren wir kontinuierlich Mitarbeiter/-innen für Fach-, Führungs- und Projektaufgaben aus den eigenen Reihen.

Jahresgespräch: offen und vertraulich

Das Jahresgespräch als ein strukturierter, offener und vertraulicher Dialog zwischen Vorgesetzten und  Mitarbeiter/innen ist das zentrale Instrument der Personalentwicklung. Im Jahresgespräch werden unter anderem auch Karriereziele und die dafür geeigneten Entwicklungsmaßnahmen besprochen.

Es ist ein vertrauliches und partnerschaftlich geführtes Gespräch, das die Zusammenarbeit und das Verhältnis von nachgeordneten Beschäftigten zu ihren Vorgesetzten fördert. Die Ergebnisse münden in individuellen Entwicklungsplänen, die jährlich fortgeschrieben werden.

Führungskräfte, -grundsätze

Führungskräfte tragen eine besondere Verantwortung für die Mitarbeiterzufriedenheit und den Unternehmenserfolg.

Geschäftsführung und Führungskräfte haben die folgenden Führungsgrundsätze definiert und sich verpflichtet, diese konsequent zu leben:

  • Wir streben eine authentische, nachhaltige, zuverlässige und verbindliche Führung auf der Basis unserer Führungsgrundsätze und der Leitgedanken des Städtischen Klinikums München GmbH an.
  • Führung ist Dienstleistung gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ein Recht auf Führung.
  • Die Führungskräfte der Städtischen Klinikums München GmbH agieren als Vorbild und handeln stets zum Wohl des Unternehmens. Sie leben eine respektvolle Haltung gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Diese Grundsätze bilden die Basis unserer Führungskräfteentwicklung und -beurteilung. Mit ihnen ist die Führungsleistung nachvollziehbar und bietet Orientierung für das Verhalten, die Einstellung und Werte sowie für den Arbeitsstil unserer Führungskräfte und Mitarbeiter.

Leitung Personalentwicklung

Susanne Bergner

Städtisches Klinikum München GmbH
Fritz-Erler-Str. 30
81737 München
Telefon: (089) 452279-211
Telefax: (089) 452279-722
susanne.bergner.server-mail@klinikum-muenchen.de   

Vorgestellt: Unsere Leistungen als Ihr Arbeitgeber in München

Hier stehen Sie im Mittelpunkt: Personalentwicklung, Chancengleichheit, Soziale Leistungen, Familienorientierung, Gesundheitsförderung und natürlich Fort- & Weiterbildung.

Unsere Leistungen als Ihr Arbeitgeber in München

Von der Münchenzulage bis zum Apothekenverkauf für Beschäftigte: Was wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusätzliche bieten

Mehr zu unseren Sozialleistungen erfahren Sie hier

Wir möchten mit Verständnis, Flexibilität und einer Reihe von Angeboten und Leistungen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Seite stehen.

Mehr zu gelebter Work-Life-Balance erfahren Sie hier

Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Alter, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Behinderung oder sexueller Ausrichtung ist uns ein besonderes Anliegen

Mehr zur Vielfalt bei uns erfahren Sie hier

Wir übernehmen Verantwortung für die Gesunderhaltung unserer Mitarbeiterschaft und tragen mit vielen Angeboten aktiv dazu bei.

Gesundheitsförderung für Mitarbeiter des Klinikum München